Businesstipps Personal

Die Möglichkeiten für die Weiterbildung der Mitarbeiter im Überblick

Lesezeit: 2 Minuten Aufgrund des technologischen Fortschritts wandeln sich die Anforderungen an Personal stetig. Für den Erhalt der Qualifikation der Mitarbeiter ist es deshalb zwingend notwendig, dass sich die Mitarbeiter kontinuierlich weiterbilden. Eine solche Qualifizierung sollte im Rahmen der betrieblichen Personalarbeit gefordert und gefördert werden.

2 min Lesezeit

Die Möglichkeiten für die Weiterbildung der Mitarbeiter im Überblick

Lesezeit: 2 Minuten

Die Rahmenbedingungen auf dem Arbeitsmarkt verändern sich kontinuierlich. Durch den Einsatz von innovativen Verfahren sowie neuen Medien, Methoden und Programmen wachsen die Anforderungen an die Mitarbeiter stetig. Die Verfallszeit des Wissens nimmt ab. Dies bedeutet, dass das Wissen von gestern bereits morgen veraltet sein kann.

Deshalb wird jeder Mitarbeiter, der sich nicht kontinuierlich weiterbildet, zukünftig seine Aufgabe nicht mehr wahrnehmen kann. Um dies zu verhindern, ist eine lebenslange Weiterbildung notwendig. Diese kann auf verschiedene Arten erfolgen. So bieten sich für die berufliche Weiterbildung zum Beispiel folgende Formen an:

  • Training on the job
  • Training near the job
  • Training off the job

Training on the job

Beim Training on the job handelt es sich um eine Weiterbildung, die direkt am Arbeitsplatz erfolgt. Als ein Beispiel ist die Unterweisung am Arbeitsplatz zu nennen. In der Regel nehmen nur an einzelner oder einige wenige Mitarbeiter an solch einer einer Weiterbildungsmaßnahme teil.

Der Vorteil von Training on the job liegt in der Tatsache, dass der Mitarbeiter bei dieser Form der Qualifizierung das erworbene Wissen sofort anwenden kann. Ihm wird also zum Beispiel direkt am Arbeitsplatz die Funktionsweise einer neuen Maschine vermittelt, dadurch wird der Lerneffekt erhöht.

Training near the job

Bei Training near the job handelt es sich um eine Weiterbildung, die im Unternehmen, aber nicht direkt am Arbeitsplatz der einzelnen Mitarbeiter erfolgt. Diese Form der Weiterbildung hat den Vorteil, dass eine Weiterbildung von mehreren Personen möglich ist. So kann ein Unternehmen die Mitarbeiter zum Beispiel im Rahmen einer Schulung über die Neuerung im Bereich der Produktion informieren.

Training off the job

Im Rahmen eines Trainings off the Job erfolgt die Weiterbildung der Mitarbeiter außerhalb des Unternehmens. Dabei kann die Weiterbildung privat oder betrieblich veranlasst sein. Sofern sich ein Mitarbeiter freiwillig weiterbildet, liegt eine private Weiterbildung vor. Im Gegensatz dazu ist eine Weiterbildung durch den Arbeitgeber eine betriebliche veranlasste Weiterbildung.

Der Erhalt der Qualifikation der Mitarbeiter ist sehr wichtig. Aus diesem Grund sollte ein Unternehmen die Weiterbildung der Mitarbeiter fordern und fördern. Die ist zum Beispiel durch folgende Maßnahmen möglich:

  • durch die Durchführung einer Unterweisung am Arbeitsplatz für einzelne Mitarbeiter
  • durch Job-Rotation
  • durch die Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen für alle Mitarbeiter im Unternehmen
  • durch die Übernahme der Kosten bei betrieblich veranlassten externen Schulungsmaßnahmen für einzelne Mitarbeiter
  • durch die vollständige oder teilweise Übernahme der Kosten für eine private Weiterbildung und Qualifizierung (VHS-Kurse, Meisterausbildung usw.)

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):