Businesstipps Microsoft Office

Die Kamerafunktion in MS Excel

Lesezeit: 2 Minuten Wussten Sie eigentlich, dass es eine Kamera in Excel gibt? Wenn Sie sich jetzt fragen, welche Auflösung diese hat oder ob man damit auch Videos drehen kann, will ich Sie einmal an dieser Stelle über die Kamerafunktion in Excel aufklären.

2 min Lesezeit

Die Kamerafunktion in MS Excel

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie einmal die Registerkarten oder Menüs gedanklich durchgehen, werden Sie feststellen, dass sie dort noch nie ein Symbol gesehen haben, was vermuten lassen könnte, dass es sich hierbei um eine Kamera handelt.

Wie Sie die Kamerafunktion in MS Excel finden

Sie finden die Kamerafunktion in MS Excel
auch nicht in den Standard Menüs, sondern indem sie das Symbol zum Beispiel in der Schnellstartleiste einblenden. Dazu klicken Sie oben auf die entsprechende Schaltfläche in der Schnellzugriffsleiste und wählen dort weitere Befehle. Dann gehen Sie auf alle Befehle und scrollen dann so lange nach unten bis Sie auf das Symbol Kamera stoßen. Mit einem Doppelklick fügen Sie das Symbol in die Schnellzugriffsleiste ein. Dann das ganze mit OK bestätigen, dann erscheint auch sogleich das Kamerasymbol in der Schnellzugriffsleiste.

Wie Sie die Kamerafunktion in MS Excel nutzen

Wenn Sie die Kamerafunktion jetzt nutzen möchten, markieren Sie jetzt erstmal den Bereich der von der Kamera überwacht werden soll. Sie können Sie sich das ähnlich vorstellen wie eine Überwachungskamera am Haus, wo Sie einen bestimmten Bereich überwachen und das Bild der Kamera auf einen Monitor übertragen wird. So ähnlich ist das jetzt auch, nur dass der Monitor sich direkt auf dem Blatt, der Mappe oder auch einer anderen Mappe befindet.

Sie finden toll gemachte Videotrainings von unserem Experten Henning Glaser zum Thema MS Office unter diesem Link.

Wenn Sie jetzt den zu überwachenden Bereich mit der Maus markiert haben, klicken Sie auf das neu eingefügte Kamerasymbol. Jetzt gehen sie genau an die Stelle, wo der Monitor sich befinden soll. Dies kann wie gesagt das gleiche Blatt sein, die gleiche Mappe oder auch eine andere Mappe. Sie müssen jetzt nur kurz mit der linken Maustaste tippen und sofort erscheint der Monitor entsprechend der Größe des zu überwachenden Bereichs.

Da es sich um ein Objekt handelt, können Sie es noch in Position und Größe verändern. Immer wenn jetzt eine Änderung in dem Ursprungsbereich stattfindet, also in dem zu überwachenden Bereich, wird diese Änderung sofort auf dem Monitor angezeigt.

Diese Funktion verblüfft viele User, allerdings muss man hier auch ein wirkliches Aufgabenfeld finden und wichtig ist noch, dass diese Kamerafunktion sehr viel Arbeitsspeicher benötigt, da der Bereich nonstop überwacht wird.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):