Businesstipps Existenzgründung

Die größten Irrtümer: Eine Unternehmensberatung ist nicht nötig!

Lesezeit: < 1 Minute "Niemand kennt mein Unternehmen so gut wie ich." Das würde wohl jeder Chef von sich behaupten und vermutlich liegt er damit sogar richtig. Doch wieso das auch zu einem Nachteil werden kann und warum gerade eine objektive Analyse in Form einer Unternehmensberatung so wichtig sein kann, lesen Sie hier mehr darüber!

< 1 min Lesezeit

Die größten Irrtümer: Eine Unternehmensberatung ist nicht nötig!

Lesezeit: < 1 Minute

Was genau ist eigentlich eine Unternehmensberatung?

Unter einer Unternehmensberatung versteht man eine Dienstleistung. Diese wird in Anspruch genommen, um durch eine externe Beratung die fachlichen Entscheidungen in einem Unternehmen zu erleichtern und dort in Personalfragen oder im Management mit den Kunden und Klienten unterstützend einzugreifen.

Zeitlich gesehen, werden diese Beratungen meist in Krisenzeiten eines Unternehmens in Anspruch genommen, um konkret und objektiv zu analysieren, was geändert werden muss. Daher stammt wohl auch der zumeist schlechte Ruf der Unternehmensberater, denn häufig kommt ihr Berufswissen ins Spiel, wenn es zu negativen Veränderungen wie Entlassungen und Kürzungen kommt.

Wieso ist eine Unternehmensberatung wichtig?

Das Ziel einer Unternehmensberatung ist immer, ein Problem zu identifizieren und ein auf lange Frist tragfähiges Konzept zu erstellen, um die Effizienz des Unternehmens zu steigern. Heutzutage wandelt sich das wirtschaftliche Umfeld schneller denn je, sodass die Unternehmen häufig das notwendige Wissen nicht selbst aktuell halten können und so auf eine gute und fundierte Unternehmensberatung angewiesen sind.

Dabei geht es jedoch nicht darum, einem Unternehmen eine moderne Veränderung aufzuzwingen, sondern diese abzuändern und an das Unternehmen genau anzupassen

Wann brauchen Sie eine Unternehmensberatung?

Möchte Ihr Unternehmen ein neues Projekt auf den Markt bringen und es fehlt am nötigen Fachwissen? Oder möchten Sie die Leistung Ihrer Firma grundlegend verbessern? Nicht nur dann, aber besonders in diesen Situationen kann eine objektive Unternehmensberatung hilfreich sein.

So erhalten Sie eine detaillierte Analyse, die frei von eigenen Interessen und möglicher Alltagsblindheit ist, und die dadurch auch gezielter ansetzen kann. Benutzen Sie eine solche Beratung allerdings niemals dazu, innerbetriebliche Machtkämpfe auszutragen oder Kündigungen zu rechtfertigen. Das ausführende Organ ist und bleibt die Leitung des Unternehmens, sie allein trägt die Verantwortung für getroffene Entscheidungen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: