Businesstipps Organisation

Die besten Zeitmanagement-Strategien für die Weihnachtszeit

Lesezeit: < 1 Minute Damit Weihnachten kein stressiges Desaster wird und Sie die Feiertage genießen können, habe ich Ihnen noch einige Strategien zusammengestellt, wie Sie die Festtage gelassen angehen können.

< 1 min Lesezeit
Die besten Zeitmanagement-Strategien für die Weihnachtszeit

Die besten Zeitmanagement-Strategien für die Weihnachtszeit

Lesezeit: < 1 Minute

Zeitmanagement-Strategie No. 1: Achten Sie darauf, wie Sie Ihre Zeit verbringen

Zeit ist wertvoll und heutzutage das wundervollste Geschenk, das Sie anderen Menschen machen können. Und weil Ihre Zeit begrenzt ist, sollten Sie sie sinnvoll verbringen: Ein anregendes aber kurzes Gespräch kann häufig wertvoller sein als stundenlanges Gelaber – Stichwort Small Talk. Wie wissen Sie, wann es an der Zeit ist, ein Gespräch abzubrechen? Wenn es anstrengend wird. Denn in diesem Fall sind Sie nicht mehr am richtigen Ort und auch nicht bei den richtigen Leuten.

Zeitmanagement-Strategie No. 2: Gestalten Sie die Weihnachtszeit positiver

Wie ist Ihre Einstellung zu Weihnachten, was ist Ihnen daran wichtig? Wollen Sie das Fest im Kreise der Familie und in Ruhe verbringen? Dann arbeiten Sie darauf hin und organisieren Sie alles so, dass Sie dieses Ziel auch erreichen. Beugen Sie sich nicht (vermeintlichen) Zwängen anderer. Denn nicht die halsen sich den damit verbundenen Stress auf, sondern Sie.

Wägen Sie genau ab, was Ihnen gut tut und was nicht. Und danach entscheiden Sie. Denn zu den Feiertagen haben Sie endlich mal Zeit für die Dinge, die Sie gerne machen wollen. Und diese Zeit ist wertvoller als so manches gekaufte, unpersönliche Geschenk.

Zeitmanagement-Strategie No. 6: Entziehen Sie sich dem weihnachtlichen Konsumwahn

Die Werbung ist raffiniert: Wenn Sie mithalten wollen, sollten Sie aus Ihrem Haus schon mal einen „Weihnachtstraum“ machen oder sich an den „schönsten Outfits“ für den Heiligen Abend orientieren. Legen Sie sich ein dickes Fell zu, um gegen solche Botschaften immun zu werden.

Außerdem: Lassen Sie sich nicht in den Geschenke-Wahn treiben. Schenken Sie mit dem Herzen und wiegen Sie Geschenke nicht gegeneinander auf. Sie müssen sich nicht immer in gleicher Höhe oder noch höher revanchieren. Stoppen Sie diese Spirale. Es wird Ihnen gut tun.

Bildnachweis: juliasudnitskaya / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: