Businesstipps Existenzgründung

Die Arbeitslosenversicherung wird für Existenzgründer günstiger

Lesezeit: < 1 Minute Wer sich gerade selbstständig gemacht hat, kann in der Arbeitslosenversicherung bleiben - falls doch nicht alles läuft wie geplant. Die Versicherungsmöglichkeit wird dieses Jahr günstiger: Bis zum Ende des Jahres 2007 lag der monatliche Beitragssatz bei 25,73 Euro in den alten und 22,50 Euro in den neuen Bundesländern.

< 1 min Lesezeit

Die Arbeitslosenversicherung wird für Existenzgründer günstiger

Lesezeit: < 1 Minute

Ab dem 01. Januar 2008 ist der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung von 4,2% auf 3,3% gesunken, wodurch sich die Beiträge auf 20,50 Euro, bzw. 17,33 Euro verringerten. Von der Versicherung können jedoch nur diejenigen profitieren, die schnell reagiert haben: Binnen eines Monats ab Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit muss der Antrag auf freiwillige Weiterversicherung gestellt werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: