Businesstipps Kommunikation

Der Frühling als Smalltalk-Thema

Lesezeit: < 1 Minute Aus meteorologischer Sicht hat der Frühling bereist am 1. März begonnen. Seit drei Tagen ist es endlich auch aus kalendarischer Sicht so weit: Die Sonne hat den Äquator auf ihrem Weg in Richtung Norden überschritten; die Tage sind jetzt wieder länger als die Nächte. Nutzen Sie die günstige Gelegenheit - und machen Sie den Frühling zu Ihrem Smalltalk-Thema!

< 1 min Lesezeit

Der Frühling als Smalltalk-Thema

Lesezeit: < 1 Minute

Smalltalk romantisch, nüchtern oder praktisch?
"Laue Luft kommt blau geflossen; Frühling, Frühling muss es sein." So frohlockte, durch und durch romantisch, der Dichter Joseph von Eichendorff. Er wirkte vornehmlich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Sehr viel nüchterner sind die Gedanken, die sich der zeitgenössische italienische Schriftsteller Carlo Manzoni in diesem Zusammenhang macht. Für ihn ist der Frühling "jene herrliche Zeit, in der wir alle ins Freie eilen, um endlich etwas frischen Benzindunst zu atmen." Ganz praktisch sah es der Schriftsteller Peter Bamm: "Aus den Träumen des Frühlings wird im Herbst Marmelade gemacht."

So beziehen Sie Ihr Gegenüber in den Smalltalk ein
Nachdem Sie zu Beginn Ihres Smalltalks das Eis – der neuen Jahreszeit entsprechend – aufgetaut haben, können Sie Ihr Gegenüber in die Konversation einbeziehen. Fragen Sie ihn doch, was ihm zum Thema Frühling einfällt! Vielleicht kennt er die eine oder andere gereimte Zeile? Oder einen lustigen Spruch, den er gerne anbringen würde. Geben Sie ihm Gelegenheit dazu!

Und so spinnen Sie den Faden im Smalltalk weiter
Der Einstieg ist Ihnen also gelungen. Jetzt wollen Sie den gesprächsfaden weiterspinnen. Hier hilft Ihnen wieder einer unserer Dichter: "Der Frühling ist die schöne Jahreszeit", fasste Emanuel Geibel unser Thema in geflügelte Worte, "in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt."

Fragen Sie anschließend Ihr Gegenüber, wie er auf den Anbruch des Frühjahrs reagiert. Wird er rasch müde? Oder beflügeln ihn die längeren und helleren Tage?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: