Businesstipps Kommunikation

Der Euro im Sprachgebrauch

Lesezeit: < 1 Minute Kaum halten wir ihn in den Händen, bereitet der Euro uns schon Kopfzerbrechen: Wie gehen wir denn nun sprachlich mit der neuen Währung um?

< 1 min Lesezeit

Der Euro im Sprachgebrauch

Lesezeit: < 1 Minute
Die Duden-Redaktion hat inzwischen auf die vielen Anfragen nach der Deklination des Wortes Euro reagiert: Der Genitiv ist das geringere Problem: Ob Befürworter oder Gegner "des Euros" oder "des Euro", beide Formen sind sprachlich korrekt. Doch wie ist die neue Währung im Plural zu verwenden?
Die Duden-Redaktion: grundsätzlich sind es "die Euros", kommt aber eine Zahl hinzu, entfällt das "s". Also das Starter-Päckchen im Wert von "10,23 Euro" ist der vorweihnachtliche Verkaufsschlager, aber spätestens im Januar klingeln dann hoffentlich die "Euros" in unseren Portemonnaie.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: