Businesstipps Existenzgründung

Der Cocktail ist zurück

Lesezeit: < 1 Minute Der Cocktail wird wieder beliebter, so die Ergebnisse einer Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung. Speziell jüngere Konsumenten mögen den Klassiker unter den Mixgetränken. Aber Vorsicht: Durch das Internet sind sie meist auch vor dem Barbesuch bestens informiert.

< 1 min Lesezeit

Der Cocktail ist zurück

Lesezeit: < 1 Minute

Wenn Sie mit Cocktails die Kasse klingeln lassen wollen, sollten Sie sich vor allem an die goldenen Regeln halten.

Regel Nr. 1: Qualität
In Cocktails gehören erstklassige Zutaten und Markenspirituosen. Entwickeln Sie den Qualitätsstandard, der bei Cocktailtrinkern ankommt.

Regel Nr. 2: Die hohe Kunst
Gute Barkeeper sind rar, das Zubereiten von Cocktails ist schwieriger als es aussieht – schon beinahe Kunst. Bilden Sie sich mit guten Cocktail-Büchern, nehmen Sie an Kursen teil und schauen Sie sich die besten Bars an, um sich inspirieren zu lassen.

Regel Nr. 3: Weniger ist mehr
Sie brauchen keine umfangreiche Karte für den Einstieg – den Umsatz bringen letzten Endes wieder die Klassiker. Halten Sie die Karte klein und die Qualität der Cocktails hoch.

Regel Nr. 4: Das Auge trinkt mit
Ein Cocktail muss nicht nur gut gemixt, sondern auch dekoriert werden. Investieren Sie in die richtigen Gläser und die Dekoration, das kann bei Cocktails entscheidend sein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: