Businesstipps Kommunikation

Der Anlagenvermerk nach der DIN 5008

Lesezeit: < 1 Minute Der Anlagenvermerk auf Geschäftsbriefen - wie muss er gemäß der DIN 5008 aussehen, und wo gehört er genau hin?

< 1 min Lesezeit

Der Anlagenvermerk nach der DIN 5008

Lesezeit: < 1 Minute

Der Anlagenvermerk nach der DIN 5008
Die DIN 5008 gibt an, dass der Anlagenvermerk mit mindestens drei Leerzeilen Abstand unter der Firmenbezeichnung oder der Grußformel stehen soll. Einzeln aufzählen können Sie die Anlagen, wenn Sie diese detailliert angeben wollen. Geändert hat sich, dass das Wort "Anlage" bzw. "Anlagen" nicht mehr unterstrichen wird, sondern – so die Regelung in der DIN 5008 – mit Fettschrift hervorgehoben wird, wenn danach eine Aufzählung kommt.

Anlagenvermerk nach der DIN 5008 – Beispiel:

Freundliche Grüße
XYZ GmbH
x
i. A. (Unterschrift)
x
Annika Abendrot
x
x
x
Anlagen
3 Prospekte
2 Kostenvoranschläge

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: