Businesstipps

Delegieren Sie konsequent?

Lesezeit: 1 Minute Die Aufgaben, mit denen Sie sich selbst befassen, sollten im Allgemeinen Ihren Fähigkeiten und Prioritäten entsprechen. Delegieren Sie die Aufgaben, die Sie nicht selbst erledigen müssen, konsequent? Oder opfern Sie Zeit für Arbeiten, die Sie eigentlich weitergeben könnten?

1 min Lesezeit
Delegieren Sie konsequent?

Delegieren Sie konsequent?

Lesezeit: 1 Minute

Delegieren Sie konsequent?

Wie entschlossen schaffen Sie sich Arbeiten vom Schreibtisch? Und wie könnten Sie es besser machen?

Delegieren Sie Aufgaben nicht, weil…

… Sie sie am schnellsten / besten selbst erledigen?

Dann denken Sie um: Fähigkeiten der Mitarbeiter sind das Kapital des Unternehmens. Finden Sie jemanden, den Sie so ausbilden können, dass er die Aufgabe übernimmt.

… Sie sie schon immer selbst erledigt haben?

Typische Situation: Nach der Beförderung haben Sie einen anderen Aufgabenbereich, erledigen aber „alte“ Arbeiten weiterhin mit. Das ist weder für Sie noch für Ihren Nachfolger Sinn der Sache: Nur durch die Übergabe von Verantwortung kann ein Mitarbeiter sich entwickeln.

Delegieren Sie Aufgaben nicht, weil…

… die Aufgaben zu komplex zum Delegieren sind?

Suchen Sie in diesen Fällen nach einem Teilbereich, den Sie delegieren können. Segmentieren Sie ein Projekt etwa in einzelne Teilaufgaben, die Sie dann weitergeben – zum Beispiel die Recherche. Lassen Sie Informationen sammeln, auswerten oder zusammenfassen.

… die Aufgaben zu „klein“ zum Delegieren sind?

Gerade Nebensächliches kann hervorragend delegiert werden. Schaffen Sie Routinen, und standardisierte Delegationshinweise („zur Rücksprache“, „Anruf“, „Mail“, „erledigen bis…“).

… die Aufgaben schon zu lange liegengeblieben sind?

Entscheiden Sie bei einer neuen Aufgabe auf Ihrem Schreibtisch immer sofort, ob und an wen Sie sie delegieren. Vermerken Sie das entsprechende Kürzel, und geben Sie sie sofort weiter.

… Sie selbst eine Entscheidung treffen müssen?

Dann können Sie sich jedoch Ideen und Empfehlungen zur Bearbeitung besorgen.

… Sie niemanden kennen, der diese Aufgabe erledigen könnte?

Wenn die Aufgabe nicht in Ihren Kernkompetenzbereich fällt, sollten Sie sich außer Haus einen Spezialisten suchen.

Bildnachweis: pressmaster / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: