Businesstipps

Dekoration im Büro: Wie viel ist erlaubt?

Lesezeit: 2 Minuten Weihnachten ist immer auch ein Fest der Dekorationen. Viele Menschen wollen dabei nicht nur ihre Wohnung festlich schmücken, sondern auch das Büro oder den Arbeitsplatz hübsch gestalten. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, ob Dekoration im Büro überhaupt erlaubt ist. Die Antwort darauf ist relativ einfach und hängt vor allem von einer Person ab.

2 min Lesezeit
Dekoration im Büro: Wie viel ist erlaubt?

Dekoration im Büro: Wie viel ist erlaubt?

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn man sich mit der Frage nach der Dekoration im Büro beschäftigt, dann kommt es bei der Erlaubnis hauptsächlich auf eine Person an. Ob und wie viel geschmückt werden darf, entscheidet allein der Chef. Es gibt grundsätzlich kein Recht der Angestellten, ihr Büro weihnachtlich schmücken zu dürfen. Daher sollte man im Vorfeld immer mit dem Chef kommunizieren.

Auf diese Weise vermeidet man spätere Probleme und kann sich sicher sein, dass die Dekoration im Büro nicht wieder abgenommen werden muss. Verstöße gegen ein Dekorationsverbot sind nicht empfehlenswert. Wer sich nicht an die Anweisungen hält, der kann im schlimmsten Falle eine Abmahnung riskieren. Zudem hat ein Verbot oftmals auch einen triftigen Grund und kann teilweise sogar zum Schutz der Arbeitnehmer sein. So haften diese selbst, wenn aufgrund der Dekorationen ein Schaden entsteht.

Gerade an Weihnachten sind viele Kerzen im Einsatz, die schnell einmal umfallen können. Kommt es aufgrund einer umgefallenen Kerze zu einem Feuer, dann muss der Arbeitnehmer für den entstandenen Brandschaden haften. Ist dann keine Haftpflichtversicherung vorhanden, dann kann die ganze Sache sehr schnell richtig teuer werden.

Mit den Kollegen abstimmen

Entscheidet der Chef, dass eine Dekoration im Büro an Weihnachten erlaubt ist, dann ist es im Sinne der Angestellten, sich genau zu informieren und abzusprechen. Das Lesen der Brandschutzordnung für die eigene Sicherheit ist – wie bereits erwähnt – ein wichtiger Faktor. Aber auch mit den Kollegen sollte man sich abstimmen.

Nicht alle Personen im Büro teilen womöglich den eigenen Enthusiasmus. Vor allem Dinge wie Räuchermännchen mit den passenden Räucherkerzen können schnell zu Missstimmungen im Büro führen. Daher gilt es nicht nur mit dem Chef über die Dekoration im Büro zu sprechen, sondern auch mit den Kollegen. Selbst wenn man auf einen echten Weihnachts-Grinch trifft, muss dessen Meinung berücksichtigt werden.

Oftmals lassen sich jedoch Kompromisse erzielen. Weihnachtsdekorationen, die keinen Einfluss auf dritte Personen haben, gibt es viele. Es muss ja nicht immer die laut trällernde Weihnachtsmannfigur sein, um ein wenig weihnachtliches Flair in das Büro zu bringen.

Bildnachweis: 2mmedia / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: