Arbeit & Beruf Businesstipps

„Daumen hoch“ ist out – „Zeh hoch“ sagt alles!

Lesezeit: < 1 Minute "Daumen hoch!" für diese Erkenntnis: Wer für seine Gesprächsführung wissen will, was sein Gegenüber denkt, muss auf die Zehen achten. Das weiß ein ehemaliger FBI-Experte.

< 1 min Lesezeit

Autor:

„Daumen hoch“ ist out – „Zeh hoch“ sagt alles!

Lesezeit: < 1 Minute

Gesprächsführung mit Hand und Fuß: Wenn nicht nur der Daumen hoch ist!
Der Kommunikationsexperte Joe Navarro hat 25 Jahre lang für das FBI Gesprächsführung analysiert. In seinem Buch „Menschen lesen – Ein FBI-Agent erklärt, wie man Körpersprache entschlüsselt“ offenbart er einen FBI-Tipp: Die Haltung der Zehen verrät, was der Gesprächspartner denkt.

„Daumen hoch“ behält seine Bedeutung!
Dem guten alten „Daumen hoch“ spricht der Kommunikationsexperte aber seine Bedeutung für die Gesprächsführung nicht ab. Zeigt der Daumen während eines Gespräches nach oben, bedeutet das ein gutes Indiz für positive Gedanken.

FBI-Experte: Die Füße sind das ehrlichste Körperteil
Für die Gesprächsführung ist nach Joe Navarro klar: Zeigen während eines Gespräches die Zehen eines Beteiligten nach oben, bedeutet das normalerweise, dass die Person guter Dinge ist oder gerade etwas Positives erfahren hat.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: