Businesstipps Unternehmen

Das Sommerloch nutzen: Jetzt Pressearbeit machen

Lesezeit: 2 Minuten In der Zeit der Sommerferien liest man plötzlich in selbst redaktionell gut gemachten Zeitungen recht eigenartige Geschichten von verschwundenen Tieren, ziemlich uninteressanten Veranstaltungen und unbedeutenden Künstlern. Das Sommerloch hat zugeschlagen – und den Redaktionen gehen die Themen aus. Nutzen Sie das und machen nun gezielt Pressearbeit.

2 min Lesezeit

Autor:

Das Sommerloch nutzen: Jetzt Pressearbeit machen

Lesezeit: 2 Minuten

In der Zeit der Sommerferien sind inzwischen auch in Deutschland viele Büros verweist. Auch das kulturelle Angebot tendiert in vielen Bereichen gegen Null. Doch die Tageszeitungen wollen trotzdem jeden Tag mit Artikeln und Fotos gefüllt sein.

Das stellt die Redaktionen vor große Herausforderungen: Woher sollen die Themen für die Artikel kommen?! Genau das können Sie für sich nutzen. Bieten Sie genau in der Zeit des Sommerlochs Themen an. Und Ihre Chancen, dass diese von den Redaktionen, je nach angebotenem Thema vielleicht sogar von den TV und Radio-Sendern angenommen werden, sind überproportional groß.

Sommerfest und Co.

Am einfachsten haben Sie es, wenn Sie einen Termin kommunizieren können. Sollten Sie also ein Praxis- oder Patienten-Sommerfest geplant haben, laden Sie die Presse ein. Sicher ist es am interessantesten für die Medienvertreter, wenn Sie bei Ihrer Veranstaltung einen Vortrag und einige Mitmachaktionen anbieten. Die Aktionen müssen nichts besonderes sein. Folgende Dinge sind leicht umsetzbar und für eine redaktionelle Geschichte spannend:

  • Blutdruckmessen
  • BMI-Berechnung
  • Kalorien-Rate-Spiel (unterschiedliche Nahrungsmittel aufbauen und die Teilnehmenden müssen die enthaltenen Kalorien erraten)

Wichtig: Wenn Sie die Presse einladen, schreiben Sie bitte unbedingt folgende Infos in die Einladung: An welchem Tag und in welcher Zeit (Anfang und Ende) findet die Veranstaltung statt. Welche Programmpunkte sind geplant.

Fragen Sie Ihren Arzt

Überlegen Sie sich, welches Thema aus Ihrer Praxis für die Menschen in dieser Jahreszeit besonders wichtig ist. Dies könnten, unter anderem, folgende Themen sein:

  • Viel trinken ist gesund – aber wie und was?
  • Heil in den Urlaub und zurück – eine kleine Impfkunde
  • Heuschnupfen – wie komme ich durch den Sommer?
  • Sommergrippe – woran man sie erkennt und was zu tun ist

Hierzu schrieben Sie nun die wichtigsten Punkte in einem kleinen Text zusammen. Wichtig ist, dass Sie diesen Text allgemeinverständlich verfassen. Also bitte kein Fachchinesisch. Diesen schicken Sie an die Redaktionen mit dem Hinweis, dass Sie gerne zu einem Interview bereit sind, um die Leserschaft (Zuschauer, Zuhörer) über dieses Thema zu informieren.

Übrigens: Das Sommerloch hat inzwischen zahlreiche Geschwister bekommen. Sobald die Schulferien beginnen – ganz gleich welche – herrscht in den deutschen Redaktionen regelmäßig Themenknappheit.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: