Businesstipps

Das kostet Sie ein Forward-Darlehen

Lesezeit: < 1 Minute Nehmen wir an, Sie wollen in einem Jahr investieren und handeln jetzt für das Darlehen einen bestimmten Zinssatz aus. Ihre Bank berechnet bei einem Forward-Darlehen zusätzlich einen Aufschlag von etwa 0,03 bis 0,05 Prozentpunkten pro Monat auf diesen festen Zinssatz. Trotzdem kann sich ein Forward-Darlehen zur Unternehmensfinanzierung lohnen.

< 1 min Lesezeit

Das kostet Sie ein Forward-Darlehen

Lesezeit: < 1 Minute
Das Forward-Darlehen
Beispielrechnung: Fester Zinssatz von 5%, 10-jährige Zinsfestschreibung, Vorlaufzeit für das Forward-Darlehen sind 12 Monate, Aufschlag für das Forward-Darlehen 0,04 Prozentpunkte pro Monat. Berechnung des Zinssatzes: 5 + (12 x 0,04 % = 0,48) = 5,48 %.
Diesen Zinssatz wird Ihnen die Bank für Ihr Forward-Darlehen, dass Sie ja erst in einem Jahr in Anspruch nehmen, berechnen.
Praxis-Tipp
Der monatliche Aufschlagszinssatz, die Laufzeit und der feste Zinssatz sind verhandelbar. Holen Sie immer mehrere Angebote ein und vergleichen Sie die Konditionen. Dies gilt nicht nur für Forward-Darlehen, sondern eigentlich für fast alle Angebote an Sie.

Achtung
Sie profitieren nur dann von einem Forward-Darlehen, wenn die Zinsen in Zukunft steigen. Bei sinkenden Zinsen wirkt sich ein Forward-Darlehen negativ aus, da dann der aktuelle Zinssatz unter dem vereinbarten Festzinssatz liegt.

Nutzen Sie deshalb die jetzt zu Ende gehende Niedrigzinsphase aus. Nach der Zinsstatistik liegt der durchschnittliche langfristige Zinssatz für ein Hypothekendarlehen mit einer zehnjährigen Laufzeit bei etwa 8%. Informieren Sie sich über die tagesaktuellen Zinssätze. Im März 2007 lag der Hypothekenzinssatz beispielsweise bei 4,7 %. Im Vorjahresmonat waren es noch 4,1 %.

Wichtig dabei: Holen Sie Angebote verschiedener Institutionen ein. Auch wenn Sie möglicherweise bei Ihrer Hausbank bleiben wollen, verbessern Sie Ihre Verhandlungsposition mit einem günstigen Gegenangebot der Konkurrenz.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: