Businesstipps Marketing

Das Geheimnis einer erfolgreichen Headline

Lesezeit: 2 Minuten Haben Sie das schon gewusst? Sie haben nur einen Bruchteil einer Sekunde zur Verfügung, um einen Leser zu bewegen weiterzulesen. Was bedeutet das für Ihre Headline? Sie muss so geschrieben sein, dass dem Leser keine Wahl bleibt und er einfach weiterliest. Das hört sich leicht an, ist aber alles andere als leicht.

2 min Lesezeit
Das Geheimnis einer erfolgreichen Headline

Das Geheimnis einer erfolgreichen Headline

Lesezeit: 2 Minuten

So arbeiten Profi-Texter

Deswegen arbeiten Profi-Texter manchmal tagelang an einer einzigen Headline. Weil sie die Aussage von David Ogilvy, einem der bekanntesten Werbetexter, im Ohr haben: „Es findet immer ein Verkauf statt. Entweder Sie verkaufen dem Kunden Ihr Produkt. Oder der Kunde verkauft Ihnen sein Nein.“ Damit Sie ein Nein mit Ihrem Verkaufstext vermeiden, brauchen Sie eine perfekte Headline, damit der Leser weiterliest. Denn Experten wie David Ogilvy sind sich einig: Wenn die Headline funktioniert, liest der Leser weiter. Auf der anderen Seite nützt Ihnen die beste Story überhaupt nicht, wenn die Headline langweilig ist.

So lädt die Headline auf jeden Fall zum Weiterleisen ein

Sie müssen lediglich ein paar Regeln einfach einhalten. Die Merkmale einer erfolgreichen Headline sind:

  • Sie verspricht dem Leser einen glasklaren Nutzen.
  • Sie erklärt kurz, prägnant und mit starken, hypnotischen Worten den Inhalt des Artikels.
  • Sie sorgt für Aufmerksamkeit.
  • Sie ist aktiv formuliert.

Im Folgenden finden Sie ein paar dieser hypnotischen Headlines.

1. „Das wird Ihre Mitbewerber zum Wahnsinn treiben…“

Hier wird an den Stolz des Unternehmers appelliert. Wer will nicht seine Mitbewerber ärgern und an ihnen vorbeiziehen? Der Leser erwartet also, dass ihm im folgenden Text erklärt wird, wie er seinen Mitbewerber überflügeln kann. Er wird sicherlich weiterlesen.

2. „Ich wette, das hätten Sie nicht gewusst!“

Hier wird dem Leser impliziert, dass er eine Informationslücke hat. Das will er natürlich ändern und ist deshalb sehr neugierig. Er will nicht nochmal erleben, dass er zu wenig Informationen hat. Also wird er weiterlesen.

3. „Alles, was Sie wissen müssen, um…“

Der Leser wird hier sofort neugierig gemacht. Er ist gespannt darauf, was er wissen muss, um mehr Geld zu verdienen, oder um mehr Freizeit zu haben usw. Er wird also weiterlesen, damit er dazulernt.

4. „Weniger arbeiten und mehr verdienen – so geht´s“

Wen würde das nicht interessieren? Weniger arbeiten und dabei noch mehr verdienen. Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Und trotzdem hat der Leser das Gefühl, dass er etwas verpasst, wenn er nicht weiterliest. Und deshalb wird er weiterlesen.

5. „Die Experten sind sich einig…“

Der Autor dieser Headline geht sehr geschickt vor. Er bringt die Aussage von Experten ins Spiel. Dagegen hat niemand etwas zu entgegnen. Der Leser will also wissen, was die Experten zu sagen haben. Natürlich will er mehr wissen und liest weiter.

6. „Diese Information ist nicht für Jedermann – nur für die Cleveren!“

Merken Sie die Provokation? Das ist schon hart formuliert. Der Autor will bewusst polarisieren. Wer möchte nicht zu den Cleveren gehören? Jeder. Damit fordert er jeden Leser zum Weiterlesen auf. Und viele werden weiterlesen.

Haben Sie es verstanden? Dann schreiben Sie jetzt Ihre nächste Headline!

Bildnachweis: eenevski / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: