Businesstipps Unternehmen

Corporate Publishing: Mit eigenen Medien zum Erfolg

Lesezeit: < 1 Minute Corporate Publishing ist ein ganzer Zweig der modernen Unternehmenskommunikation überschrieben. Er bezeichnet alle selbst herausgegebenen Medien.

< 1 min Lesezeit

Corporate Publishing: Mit eigenen Medien zum Erfolg

Lesezeit: < 1 Minute

Das Corporate Publishing hat sich aus den klassischen PR-Instrumenten wie z. B. der Kundenzeitschrift heraus entwickelt. Allerdings gehen die inhaltlichen und strategischen Anforderungen weit darüber hinaus. Zur Einordnung des Begriffes, eine kurze Definition.

Definition von Corporate Publishing
Corporate Publishing, das zuweilen auch als Unternehmensverlag bezeichnet wird, umfasst journalistisch aufgemachte Medien, die als Instrumente der Unternehmenskommunikation eingesetzt werden. Sie erscheinen periodisch und sind geprägt von inhaltlicher Breite anstelle eines engeren Produkt- oder Dienstleistungsbezugs.

Corporate Publishing oder Journalistische Medien?
Das Corporate Publishing wird von seinen Protagonisten, wie z. B. dem deutschen Forum CP als journalistische Form der Unternehmenskommunikation verstanden. Beispiele sind etwa die Kundenzeitschrift der Bahn, die monatlich erscheint und zur Unterhaltung der Fahrgäste in den Fernzügen kostenlos ausliegt oder ähnliche Publikationen der Deutschen Post oder von großen Banken. Tatsächlich widmen sie sich auch Themen außerhalb der engeren Unternehmenswelt wie z. B. Literatur, Architektur und Musik. Mitunter werden sogar politische Themen aufgegriffen.

Dennoch würde ich sie nicht als journalistische Medien bezeichnen, da sie zwar ähnliche Inhalte produzieren, letztendlich aber nicht unabhängig agieren können. Handwerklich sind CP-Produkte tatsächlich sehr nah bei den klassischen Medien.

So ordnet das Forum Corporate Publishing das PR-Instrument CP ein:  

 Corporate Publishing: Mit eigenen Medien zum Erfolg

Quelle: Forum Corporate Publishing online

Corporate Publishing ist teuer. Die Produktion, Vertrieb und nicht zuletzt die Redaktion verbrauchen erhebliche Etats, die eigentlich nur von Großunternehmen aufgebracht werden können. Einige Ideen lassen sich aber auch in die alltägliche Pressearbeit kleinerer Organisationen einbauen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: