Businesstipps Unternehmen

Controlling als wichtiges Führungsinstrument

Lesezeit: 2 Minuten Wer Ziele hat und Wege plant, diese zu erreichen, braucht Mittel und Möglichkeiten, um festzustellen, ob er auch auf dem richtigen Weg zu seinen Zielen ist. Qualitative Maßnahmen und quantitative Ergebnisabgleiche, in welcher Form auch immer, sind erforderlich, wenn die Ziele ernst genommen werden. Warum Führung und Controlling hierbei wichtig sind, das erfahren Sie hier.

2 min Lesezeit

Controlling als wichtiges Führungsinstrument

Lesezeit: 2 Minuten

Controlling: Klare Abgrenzung zur Kontrolle
Die allgemeine Annahme verbindet Controlling auf den ersten Blick im Wesentlichen mit Kontrolle. Das ist ein weit verbreitetes und unnötiges Missverständnis, denn Controlling ist ein wichtiges Führungsinstrument!

Controlling ist nicht gleichzusetzen mit Kontrolle, obwohl es durchaus eine Menge mit Kontrolle zu tun hat. Dies ist bedingt durch systemimmanente Abweichungsanalysen, die eine tatsächliche Entwicklung mit dem Zielkurs vergleicht. Controlling stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie  "Lenken" oder "Steuern"!

Zielgerichtete Steuerung
Klare Ziele generieren immer mehr Unternehmenserfolg, wenn sie mit
Maßnahmen durchgeplant sind und zeitlich herunter gebrochen werden. Um
das Unternehmen zielgerichtet steuern zu können, bedarf es wiederum der
Kontrolle, wo das Unternehmen jetzt und in Zukunft an welcher Stelle
steht bzw. stehen wird.

Controlling ist ein Regelkreis
Controlling ist, richtig gemacht, ein umfassender, quantitativer und
qualitativer, professioneller Zielplanungs- und Erreichungsprozess, ein
Regelkreis. Dabei stehen nicht etwa nur Kostenstellen und Kostenarten im
Vordergrund der Betrachtung, sondern die Umsetzungsfortschritte der
Ziel- und Maßnahmenplanung im Unternehmen.

Wie funktioniert Controlling?
Stellen Sie Sich vor, Sie fahren mit Ihrem Wagen auf einer Landstraße. Dann bekommen Sie in jeder Sekunde viele Milliarden Informationen, die Ihnen helfen können, gezielt auf der Straße zu bleiben und unfallfrei weiterzufahren! Aus diesen vielen Informationen filtern Sie automatisch die zielführenden heraus. Genau diese helfen Ihnen, die Kontrolle über Ihr Fahrzeug zu behalten, und genau das macht Controlling!

Erst die Abweichung, dann die Handlung
Sie haben das Lenkrad fest in den Händen, entscheiden bewusst und unbewusst permanent, wo Sie sich befinden und was Sie jetzt tun müssen. Darauf aufbauend steuern Sie Ihren Wagen mal ein wenig mehr links, dann wieder ein wenig mehr rechts. Genau das ist Controlling: Lenken und Steuern, Bremsen und Gas geben: Auf dem richtigen Weg bleiben!

Immer sicher unterwegs
Die Steuerung garantiert Ihnen permanent zu wissen, wo Sie Sich befinden, wo Sie gerade fahren und wo Sie hinfahren! Controlling ist also in erster Linie aktive Steuerung und Lenkung der Ergebnisentwicklungsprozesse in Ihrem Unternehmen.

Instrument zur Führung
Genau dadurch wird Controlling zum wichtigen, auf Daten und Fakten basierendes, unterstützenden Instrument für die verantwortlichen Führungskräfte. Informationen aller Art werden erfasst, Verantwortlichkeiten zugeordnet und gegen den geplanten Zielkurs abgeglichen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: