Businesstipps Microsoft Office

Computer-Tipps: Wie Sie eine Windows-Fehlermeldung kopieren

Lesezeit: < 1 Minute Sie haben mal wieder eine Windows-Fehlermeldung und möchten sie für jemanden dokumentieren, der Ihnen bei der Fehlerbehebung helfen kann. Am einfachsten machen Sie das mit einer Bildschirmkopie (Screenshot). Dazu gehen Sie so vor:

< 1 min Lesezeit

Computer-Tipps: Wie Sie eine Windows-Fehlermeldung kopieren

Lesezeit: < 1 Minute

Sobald eine Meldung auf dem Bildschirm erscheint, die Sie festhalten möchten, drücken Sie die Tastenkombination ALT+DRUCK (die Taste DRUCK befindet sich normalerweise auf Ihrer Tastatur in einem Dreierblock rechts neben der Funktionstaste F12).

Wenn Sie dagegen den ganzen sichtbaren Bildschirm speichern möchten, drücken Sie nur die Taste DRUCK.

 

Windows hat daraufhin eine Kopie des kompletten Bildschirms bzw. des Dialogfensters in Form eines Bildes in die Windows-Zwischenablage kopiert. Um das Bild zu drucken, starten Sie jetzt das Grafikprogramm "Paint", das zu Windows gehört:

1. Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf die START-Schaltfläche und wählen Sie PROGRAMME-ZUBEHÖR-PAINT.
2. Rufen Sie in Paint das Menü BEARBEITEN-EINFÜGEN auf. In der Zeichenfläche von Paint wird jetzt das Bild mit Ihrem Dialogfenster bzw. dem kompletten Bildschirm eingefügt.
3. Zum Drucken des Bildes rufen Sie DATEI-DRUCKEN auf. Wählen Sie in dem Dialogfenster Ihren Drucker aus und klicken Sie auf die Schaltfläche DRUCKEN, um den Druck zu starten.

Sobald sich das Bild mit dem Bildschirmfoto in der Windows-Zwischenablage befindet, können Sie das Bild zum Beispiel in Word- oder Excel-Dokumente einfügen. Wählen Sie einfach den Befehl BEARBEITEN-EINFÜGEN. Anschließend wird der Screenshot an der Cursorposition eingefügt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: