Businesstipps Existenzgründung

Checkliste: Ist der Jahresabschluss Ihrer Einrichtung in Ordnung?

Lesezeit: < 1 Minute Oft ist es sinnvoll, wenn Sie die eigentliche Buchhaltung, also den technischen Teil des Rechnungswesens, an einen Buchhalter delegieren. Die finanzielle Planung hingegen dürfen Sie nie aus der Hand geben. Ihre Entscheidungen haben Folgen für die ganze Organisation. Oft ist es überlebenswichtig, dass Sie die finanziellen Konsequenzen für Ihre Handlungen abschätzen können.

< 1 min Lesezeit

Checkliste: Ist der Jahresabschluss Ihrer Einrichtung in Ordnung?

Lesezeit: < 1 Minute
Der Jahresabschluss ist der ultimative Gradmesser für die Kompetenz Ihrer Entscheidungen. Diese Checkliste soll Ihnen helfen festzustellen, ob mit dem Jahresabschluss Ihrer Einrichtung alles in Ordnung ist. Prüfen Sie jeden Punkt sorgfältig:
  • Bilanz- und Gewinn- und Verlustrechnung sind sachgemäß gegliedert.
  • Warenlager und Immobilien sind richtig bewertet worden.
  • Sie kennen die stillen Reserven.
  • Sie haben alle für Sie relevanten Kennzahlen geprüft und interpretiert.
  • Alle Lohnsteuerunterlagen sind in Ordnung.
  • Die Belegablage ist einwandfrei.
  • Der Jahresabschluss ist nach steuerlichen Richtlinien durchgeführt worden.
  • Sie kennen die Vergleichszahlen Ihrer Branche.
  • Sie haben Rückstellungen für kommende Aufwendungen eingeplant.
  • Sie kennen die Gründe für eventuelle schlechte Kennzahlen.
  • Für das kommende Jahr ist eine Finanzplanung erstellt worden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: