Businesstipps Organisation

Checkliste: Betriebs- und Datensicherheit für Ihre Festplatte

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie sich schon einmal gefragt, welche Komponente Ihres PC am wichtigsten ist? Zweifelsohne ist es die Festplatte, denn sie ist die "Hüterin Ihrer Daten". Zuweilen werden allerdings im Umgang mit Festplatten sowie beim Betrieb und bei der Montage haarsträubende Fehler gemacht.

< 1 min Lesezeit

Checkliste: Betriebs- und Datensicherheit für Ihre Festplatte

Lesezeit: < 1 Minute

Und das nicht selten mit fatalen Folgen, denn ein Festplattenausfall ist in Standard-PCs mit einem Systemausfall gleichzusetzen. Um das Maximum an Betriebs- und Datensicherheit für Ihre Festplatte zu realisieren, haben wir Ihnen diese Woche eine entsprechende Checkliste zusammengestellt.

  • Prüfen Sie die Sicherheit des Systems in Bezug auf mechanische Einflüsse.
  • Kontrollieren Sie, ob thermische Faktoren wie Sonneneinstrahlung oder eine Heizung gefährlich werden können.
  • Ist die Montage der Festplatte im PC-Gehäuse optimal? Die Platte sollte im Luftstrom liegen.
  • Gibt es bei Ihrem System Maßnahmen zur Geräuschdämpfung wie z.B. Entkoppelungen, die der Platte gefährlich werden können?
  • Ist Ihr System mit einer USV oder einem Überspannungsschutz gesichert?
  • Sind Fehlerquellen durch zu lange oder falsche Verkabelungstypen auszuschließen?
  • Ist der Controller der Festplatte (meist der Chipsatz) zuverlässig gekühlt? Kontrollieren können Sie dies mit einem Tool, z.B. SpeedFan ab Windows 200, oder über das BIOS.
  • Stellen Sie auch Software-seitige Optionen wie den Standby-Modus passen zu Ihren Betriebsumständen ein, um den Festplattenverschleiß gering zu halten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: