Businesstipps Organisation

Checkliste: Aufbereitung der Präsentationsunterlagen

Lesezeit: < 1 Minute Die meisten Vorträge werden mithilfe einer Präsentation über den Overhead-Projektor, den Beamer oder einem ähnlichen technischen Hilfsmittel untermalt. Oft steht man vor dem Problem, wie ausführlich die Präsentation auf dem Bildschirm sein soll, denn zu viel Information lenkt das Auditorium vom Zuhören ab und verleitet zum (Mit-) Lesen.

< 1 min Lesezeit

Checkliste: Aufbereitung der Präsentationsunterlagen

Lesezeit: < 1 Minute

Visualisierung ist wichtig und ganz ohne geht es kaum. Nichtsdestotrotz sollten sich Ihre Zuhörer auf Sie und das, was Sie zu sagen haben, konzentrieren. In der heutigen Checkliste lesen Sie, was und in welcher Form Sie in eine begleitende Präsentation aufnehmen sollten, ohne dass Ihr Publikum zu sehr abgelenkt wird.

  • Jede Folie/jedes Chart sollte nur eine Kernaussage haben, die durch Farbe, Form oder Struktur herausgehoben wird.
  • Versehen Sie jede Folie/jedes Chart mit Ihrem Firmenlogo und einer Überschrift. Nummerierung nicht vergessen!
  • Gestalten Sie die Folie/das Chart so einfach wie möglich. Verzichten Sie auf überflüssige Dinge, die vom Kern ablenken.
  • Wählen Sie eine gut lesbare Schriftart, bei Computerfolien mindestens 22 Punkt.
  • Schreiben Sie immer in Groß- und Kleinbuchstaben (z. B. „Präsentation“ statt „PRÄSENTATION“).
  • Grafiken beinhalten nur die wesentlichen Elemente.
  • Denken Sie immer daran, dass die Folie/das Chart nur als Leitfaden dienen soll.
  • Lesen Sie sehr gründlich Korrektur. Bitten Sie eine Kollegin oder einen Kollegen, alles kritisch zu prüfen.
  • Drucken Sie die Folien für Teilnehmer im Kleinformat aus (acht Folien auf eine Seite). Wichtig: Erst nach dem Vortrag verteilen!
  • Klären Sie, ob die Präsentation vom eigenen Laptop übertragen wird oder ob Sie die Unterlagen auf einem USB-Stick oder einer CD speichern sollen.
  • Prüfen Sie vorab, ob das Präsentationsformat zum Vorführgerät passt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: