Businesstipps Unternehmen

Chancen aus Mängeln und Problemen generieren

Lesezeit: 2 Minuten Probleme, Schwierigkeiten, Fehler, Mängel u. a. sind, um es vorweg zu sagen, Hilfestellungen und Chancen für uns, woher sie auch stammen! Wie Sie zu dieser Art Betrachtung kommen, verrät Ihnen dieser Artikel.

2 min Lesezeit
Chancen aus Mängeln und Problemen generieren

Chancen aus Mängeln und Problemen generieren

Lesezeit: 2 Minuten

Der Blickwinkel entscheidet

Hier sind es ein Fehler, eine Schwierigkeit oder Herausforderung, dort ein Engpass! Sie entscheiden aufgrund Ihres Blickwinkels, Ihrer Sichtweise, wie Sie damit umgehen. Schließlich lernen wir doch durch jeden Fehler, jedes Problem dazu! Sehen Sie diese deshalb doch einfach positiv, sozusagen als Trainingseinheit oder Herausforderung für sich. Das geht!

Die Wissenschaft macht es sich zunutze

Übrigens: Im Learning by doing und damit in der Wissenschaft sind Fehler eine der beiden wichtigen Erfolgsbausteine. Aus Fehlern und Fehlversuchen wird dazugelernt. Jeder missglückte Versuch zeigt auch die nach seiner Entstehung noch verbleibenden Chancen auf! Der nächste, etwas anders arrangierte Versuch könnte ja schließlich das erwünschte Resultat erzielen.

Fehler & Co. zeigen deshalb nur an, was gerade, bezogen auf die von Ihnen gewollte bzw. gewünschte Entwicklung nicht optimal läuft. Mehr nicht, aber auch nicht weniger!

Wo Mängel sind, sind immer auch Chancen!

Wo Mängel sind, sind also auch Chancen! Sie sollten diese nur als solche erkennen wollen! Dann können sie diese generieren und einen dauerhaften Verbesserungsprozess starten, und das geht jederzeit. Viele Managementlehren beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit diesem Zusammenhang.

Der Mangel als Chance

Freuen Sie sich also über jeden entdeckten Mangel, denn er ist vielleicht genau jetzt die Chance für Ihre Weiterentwicklung. Machen Sie diesen Zusammenhang zu Ihrer Philosophie! Es lebt sich nicht nur leichter damit; auch mit gelegentlichen Rückschlägen gehen Sie erheblich professioneller und souveräner um. Mängel sind Verbesserungspotenziale: Wenn Sie sie erst beseitigt haben, laufen die Dinge besser als vorher. Sie haben schließlich Hindernisse auf dem Weg zu Ihren Zielen beseitigt, Hürden abgebaut.

Fehlersuche lohnt sich

Es lohnt sich, möglichst systematisch nach Mängeln, Fehlern, Problemen zu suchen und auf diesem Weg alle möglichen Verbesserungspotenziale zu identifizieren.

Optimierungspotenzial nutzen

“Schlaue Menschen bedanken sich bei Dir für den Hinweis auf ein Problem, Dumme beleidigen Dich“, sagt ein mir in der Herkunft unbekanntes Sprichwort. Schließlich enthält das Wort Problem ja auch die Silbe “pro“, was so viel wie “für“ steht, und damit nicht gegen uns sein kann.

Entwickeln Sie durchaus eine Leidenschaft im Aufspüren von Mängeln, denn diese sind Ihr künftiges Optimierungspotenzial. Lernen Sie, dass hinter jedem Mangel, hinter jeder Schwachstelle eine echte Chance lauert!

Von Mangel auf Chance umschalten

Machen Sie aus einem schwächelnden “Mangelbewusstsein“ ein üppiges “Chancenbewusstsein“! Haben Sie nämlich den Mangel erst erkannt, können Sie ihn abstellen und kommen dadurch Ihrem Erfolg wieder ein Stück näher. Mängel sind also praktische Trainingseinheiten für Ihren Erfolgsweg! So ist es auch mit anderen Hindernissen auf dem Weg zu Ihren Zielen.

“Gefahr erkannt ist halb gebannt!“ sagt der Volksmund. Erkennen Sie deshalb in jeder Entwicklungsstörung das, was sie ist: Eine Herausforderung und Chance für Ihren nächsten, persönlichen Entwicklungsschritt!

Freundliche Grüße aus Krefeld und viel Erfolg bei der Umsetzung wünscht Ihnen

Theo van der Burgt

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: