Businesstipps Organisation

Business-Kleidung und Bermudas?

Lesezeit: < 1 Minute Bei Business-Kleidung kann man schnell unangenehme Fehler machen, etwa wenn man sich darauf verlässt, Bermudas seien keine reinen Freizeitartikel mehr. Der Modetrend des Sommers ist einfach nicht für alle Gelegenheiten geeignet, weder der sportliche, lässige Look in der Männermode noch bei Frauen die kurzen Hosen zum Blazer.

< 1 min Lesezeit
Business-Kleidung und Bermudas?

Business-Kleidung und Bermudas?

Lesezeit: < 1 Minute

Die Regeln für Bermudas in der Business-Kleidung …

… für die Frau

Als hochoffizielle Business-Kleidung sind weder Bermudas noch Hosenröcke geeignet, auch nicht, wenn dazu ein Blazer getragen wird. In Branchen, in denen ein wenig legerere Kleidung üblich ist, sind diese Kleidungsstücke nicht von vornherein gestrichen, aber nur mit Vorsicht einzusetzen.  Nackte Knie und Beine ohne Strumpfhose sind auch dort fehl am Platze. Achten Sie darauf, die „Freizeitausgabe“ Ihrer Bermudas nicht zur Berufskleidung umzufunktionieren.Letztendlich: Lassen Sie Ihre Bermudas besser im Ferienkoffer.

… für den Mann

  • Bermuda-Anzüge sind keine Business-Kleidung, auch wenn die Designer alle paar Jahre wieder einen Versuch in diese Richtung starten. Es hat auch 2007 nicht geklappt.
  • Kurze Hosen, egal welcher Art, gehören zur Freizeitkleidung und sollten nicht einmal am „Casual-wear-Friday“ getragen werden.
  • Auch hier gilt: Bermudas ja, aber nur in der Freizeit.

Bildnachweis: ZhouEka / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: