Businesstipps Sprachen

Buon appetito! Wichtige Begriffe rund um die italienische Küche

Lesezeit: 2 Minuten Etwas, weswegen Italien weltberühmt ist, ist die gute italienische Küche. Wer geht nicht gerne in ein italienisches Restaurant und genießt die italienische Gastfreundschaft? Sie können punkten, wenn Sie sich mit dem richtigen Vokabular auskennen. Damit Ihr nächster Restaurantbesuch in Italien keine Spaghetti-Schlacht wird, haben wir Ihnen die wichtigsten Begriffe zusammengestellt.

2 min Lesezeit
Buon appetito! Wichtige Begriffe rund um die italienische Küche

Buon appetito! Wichtige Begriffe rund um die italienische Küche

Lesezeit: 2 Minuten

Merken Sie sich zu Beginn Folgendes: In einem guten italienischen Restaurant werden Sie in einer bestimmten Reihenfolge gefragt:

  • cosa desiderate mangiare? (Was möchten Sie essen?)
  • und dann cosa desiderate bere? (Was möchten Sie trinken?)

Warum werden Sie in dieser Reihenfolge gefragt? Weil es die Weinsorte ist, die den Speisen angepasst werden muss und nicht umgekehrt.

Bestellen Sie eine Vorspeise

Anhand der Speisekarte (il menù) entscheiden Sie sich zunächst für die Vorspeise (l’antipasto), wobei Sie zwischen antipasto caldo (warme Vorspeise) und antipasto freddo (kalte Vorspeise) unterscheiden müssen; danach wählen Sie den ersten Gang, dann den zweiten.

[adcode categories=“sprachen,italienisch“]

Wie Sie auf Italienisch etwas zu Essen bestellen

Um zu bestellen, stehen Ihnen bestimmte Floskeln zur Verfügung, z.B.

  • vorrei… (ich möchte / hätte gern…)
  • mi porti per cortesia… (bringen Sie mir bitte…)

Welche minestra nehmen Sie?

Wollen Sie Reis essen? Dann bitten Sie um riso. Möchten Sie eine Suppe? Dann verlangen Sie je nachdem minestra di pomodoro (Tomatensuppe), minestra di fagioli (Bohnensuppe), minestra di patate (Kartoffelsuppe), minestra di cipolle (Zwiebelsuppe) und – Ausnahme! – zuppa di pesce, wenn Sie eine Fischsuppe möchten.

Wenn Sie Fleisch (carne) bestellen, wird Sie der Kellner fragen, ob Sie es al sangue (halb durch, blutig) oder ben cotta (durch) wollen. Dazu mögen Sie bestimmt auch un contorno (eine Beilage) bestellen.

Getränke bestellen

Und zum Trinken? Wenn Sie sich für Fleisch entschieden haben, wird Ihnen natürlich ein Rotwein (vino rosso) empfohlen; bei Fisch sollten Sie lieber vino bianco (Weißwein) trinken.

Wenn’s ums Wasser geht, da können Sie entweder acqua minerale gasata (Sprudelwasser) oder acqua minerale non gasata (stilles Wasser) trinken.

Am Ende Ihres Mahles dürfen Sie einen Nachtisch (dolce, dessert) nehmen; das kann Folgendes sein:

  • gelato (Eis)
  • torta (Tarte)
  • budino (Pudding)
  • panna cotta (Sahnepudding)

Die Rechnung bitte!

Nach dem unvermeidlichen caffè müssen Sie zahlen. Da stehen Ihnen mehrere Floskeln zur Verfügung, wobei die häufigste die Folgende ist: il conto, per favore (die Rechnung, bitte); oder aber mi porta il conto? (bringen Sie mir die Rechnung, bitte) oder vorrei pagare (ich möchte (gern) bezahlen).

Gut: Jetzt ist Ihr Essen wirklich zu Ende. Wahrscheinlich werden Sie beim Ausgehen gefragt: avete mangiato bene? (hat’s geschmeckt?). Wir hoffen, Sie sind zufrieden gewesen und können also antworten: Sì, grazie, tutto bene (ja, danke, alles bestens.)!

Bildnachweis: Alliance / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: