Businesstipps Kommunikation

Britisches und amerikanisches Englisch

Lesezeit: 1 Minute Britisches und amerikanisches Englisch unterscheiden sich in mehreren Aspekten, hauptsächlich im Vokabular und der Schreibweise. Das sind natürlich genau die Dinge, die in Ihrer Korrespondenz stimmen müssen. Hier sind die wichtigsten Unterschiede.

1 min Lesezeit
Britisches und amerikanisches Englisch

Britisches und amerikanisches Englisch

Lesezeit: 1 Minute

Der Teufel steckt im Detail: Neben den systematischen Unterschieden gibt es im britischen und amerikanischen Englisch auch einzelne Wörter, die sich in der Schreibweise unterscheiden:

britisches Englischamerikanisches EnglischDeutsch
axeaxAxt
chequecheckScheck
jewelleryjewelrySchmuck
kerbcurbBordstein
tyretireReifen

Normalerweise werden Wörter mit lateinischen oder griechischen Wurzeln im amerikanischen und britischen Englisch unterschiedlich geschrieben. In der folgenden Tabelle finden Sie die wichtigsten systematischen Unterschiede in der Schreibweise.

BE Beispiele AEBeispiele
-ourcolour, favour, honour-orcolor, favor, honor
-ise / -yseanalyse, globalise, organise, realise-ize / -yzeanalyze, globalize, organize, realize
-recentre, litre, fibreglass-ercenter, liter, fiberglass
-ncedefence, licence-nsedefense, license
-oguecatalogoue, dialogue, synagogue-ogcatalog, dialog, synagog

Wenn Ihre Geschäftspost nicht nach England oder in die USA geht, sondern besispielsweise nach Kanada oder Australien, verwenden Sie britisches Englisch.

Bildnachweis: Roman Motizov / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...