Businesstipps Organisation

Brainwriting mit der Methode 6-3-5

Lesezeit: < 1 Minute Eine der bekanntesten und beliebtesten Techniken des Brainwriting ist die Methode 6-3-5. Dies steht für: 6 Teilnehmer, 3 Ideen und 5 Wiederholungen. Dabei schreiben die Teilnehmer jeweils drei Lösungsvorschläge zur Problemstellung nieder, und reichen dann ihr Blatt an den Nachbarn weiter. Das wiederholt sich fünfmal, so dass am Ende jedes Gruppenmitglied jedes Antwortblatt in der Hand hatte.

< 1 min Lesezeit

Brainwriting mit der Methode 6-3-5

Lesezeit: < 1 Minute

Das Ausfüllen der Blätter geschieht innerhalb einer bestimmten Zeitvorgabe. Wie beim Brainstorming ist auch beim Brainwriting Intuition und assoziatives Denken gefordert, und soll durch den Zeitdruck gefördert werden. Die Methode 6-3-5 soll die individuellen Ideen mit der kollektiven Weiterverarbeitung verbinden, die Ideen der Teilnehmer werden sofort weitergegeben, um die jeweils anderen zu inspirieren.

Die Methode 6-3-5 bietet mehrere Vorteile. Es ergeben sich viele brauchbare Ergebnisse, da die Kreativität des Einzelnen durch den direkten Ideenaustausch angeregt wird. Dieser Effekt steigert auch die Qualität der Lösungsansätze: Das Brainwriting ist in dieser Hinsicht meist effektiver als das Brainstorming.

Durch den Ablauf der Methode 6-3-5 kommt es während des Meeting eher selten zu kritischen Diskussionen oder Konflikten. Außerdem ist keine besondere Moderation vonnöten.

Diese Brainwriting-Methode ist am effektivsten bei einer Sitzungsdauer von etwa 60 Minuten. Sie benötigen für die Teilnehmer sechs Formulare, und eine Stoppuhr. Sie hat sich bei der Generierung von Ideen für Werbemaßnahmen, Produktnamen und Produktinnovationen bewährt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: