Businesstipps Steuern & Buchführung

BGH-Urteil: Neuwagen nach 1 Jahr Lagerung nicht mehr "fabrikneu"

Lesezeit: < 1 Minute Verkauft Ihnen ein Händler einen Geschäftswagen als "fabrikneu", der schon vor mehr als einem Jahr gebaut wurde, können Sie diesen wieder zurückgeben und sich den Kaufpreis wieder auszahlen lassen. Grund: Die lange Standdauer mindert den Wert des Wagens, so dass er nicht mehr als "fabrikneu" einzustufen ist.

< 1 min Lesezeit

BGH-Urteil: Neuwagen nach 1 Jahr Lagerung nicht mehr "fabrikneu"

Lesezeit: < 1 Minute

Das gilt selbst dann, wenn

  1. die Baureihe in der Zwischenzeit nicht verändert wurde und
  2. der Wagen bisher nicht benutzt wurde.
Das hat der Bundesgerichtshof in einem jetzt veröffentlichten Urteil entschieden (Bundesgerichtshof, 16.07.2003, Aktenzeichen: VIII ZR 243/02). Beachten Sie: Wenn Sie auf die Rückgabe des Wagens verzichten und statt dessen mit dem Händler eine Preisminderung vereinbaren, geht Ihnen eine Steuerspar-Möglichkeit verloren! Denn die 20-prozentige Sonderabschreibung gemäß § 7g Einkommensteuergesetz können Sie nur für fabrikneue Wirtschaftsgüter geltend machen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: