Arbeit & Beruf Businesstipps

Bewerbungen: Das Vorstellungsgespräch (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute Kann man sich auf Vorstellungsgespräche wirklich vorbereiten? Man weiß doch im Prinzip gar nicht, was für ein Mensch einem dort gegenübersitzt, welche Fragen er stellt und was er hören will. Möglicherweise wird um das Thema Vorstellungsgespräch ohnehin viel zu viel Trubel gemacht und es ist alles gar nicht so schlimm? Und wenn ein Gespräch wirklich einmal nicht so gut gelaufen ist, kann es ja auf den "schlechten Tag“ geschoben werden… Jein. Eine Vorbereitung in gewissem Rahmen ist möglich und sinnvoll. Sich vorher verrückt zu machen, ist weniger sinnvoll.

1 min Lesezeit

Bewerbungen: Das Vorstellungsgespräch (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute

Wissen Sie noch, bei welchem Unternehmen Sie sich beworben haben?Spätestens (!) jetzt sollten Sie die letzten fehlenden Informationen über die Firma sammeln, und zwar so umfangreich wie möglich. Neben den leicht zu ermittelnden Daten wie Rechtsform, Unternehmensgröße, Standort/e, Dienstleistung und Produkt gibt es noch interessante andere Informationen wie z. B. Marktentwicklung, Umsatzzahlen, Verschiebung des Branchenschwerpunktes, Entwicklung der Mitarbeiterzahlen und vieles mehr. Von Konzernen sollten Sie sich den aktuellen Geschäftsbericht zusenden lassen – eine Fundgrube an Details.

Folgende Fragen zum Unternehmen sollten Sie im Vorstellungsgespräch beantworten können:

  • Was wissen Sie über uns?
  • Was wissen Sie über unser Produkt / unsere Dienstleistung?
  • Was wissen Sie über unsere Branche?
  • Warum möchten Sie bei uns arbeiten?
  • Warum haben Sie sich bei uns beworben?
  • Wie schätzen Sie unsere Situation auf dem (nationalen/internationalen) Markt ein?

Ob die Fragen in dieser oder anderer Form tatsächlich gestellt werden, steht auf einem anderen Blatt. Vermeiden Sie jedoch auf jeden Fall ein "Das weiß ich nicht“ oder "Darüber habe ich mir (noch) keine Gedanken gemacht“.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):