Businesstipps Unternehmen

Beispiele für ‚aufgeblähte‘ Pressemitteilungen: So geht’s besser!

Lesezeit: 2 Minuten Sogenannter 'Blähtext' löst bei Journalisten Bauchschmerzen aus. Schlimmstenfalls ignorieren sie eine Pressemitteilung schon deshalb. Das sollte Ihnen nicht egal sein. Deshalb sind hier ein paar Tipps und Beispiele, wie Sie 'aufgeblähte' Pressemitteilungen vermeiden können.

2 min Lesezeit

Beispiele für ‚aufgeblähte‘ Pressemitteilungen: So geht’s besser!

Lesezeit: 2 Minuten

Wir kennen Sie zur Genüge – Texte mit aufgeblasenen Sätzen wie diesem: "Die Ehrengäste statteten dem Unternehmen einen Besuch ab". Für die selbe Aussage reicht ein einfaches Verb: besuchen. "Die Ehrengäste besuchten das Unternehmen." Schon ist die überschüssige Luft raus! Aus irgendeinem Grund ruinieren Pressestellen ihre eigene Arbeit mit der textlichen Luftpumpe.

Untersuchen Sie den Entwurf einer Pressemitteilung nach diesen aufgeblasenen Formulierungen. Wann immer Sie eine Aussage durch einen einfacheren Satz ersetzen können, tun Sie es! Ich könnte jetzt sagen: "Das kommt der Verständlichkeit des Textes zu Gute" und ehrlich gesagt, stand dieser Satz auch schon da. Ich ersetze Ihn lieber mit: "Der Text wird dadurch verständlicher."

Übrigens: Sie dürfen diesen Text gern zerpflücken! Ich freue mich über Ihren Kommentar, Kürzungsvorschläge und weitere Anregungen! Teilen Sie ihn bitte in den sozialen Netzwerken, wenn er nützlich erscheint! Danke. 

Beispiele für Pressemitteilungs-Texte

Der Trick liegt häufig im Aktiv! Wer passive Verben durch aktive ersetzt, vermeidet Blähtext. Das ist schwierig, denn oft müssen wir das Subjekt umstellen. Auch Substantivierungen sollten Sie vermeiden. Hier ein paar echte Beispiele von openpr, einer Plattform für Pressemitteilungen im Internet:

"Das Unternehmen ist auf Produkte zur visuellen Veranschaulichung des Energieverbrauchs spezialisiert." Alternative: "Die Produkte des Unternehmens zeigen den Energieverbrauch."

Eine Firma "stellt eine neue Big-Data-Applikation vor, die Unternehmen bei der Erreichung ihrer Vertriebsziele und Optimierung der Marktposition unterstützt." Wie bitte? Vielleicht wird es so besser: "Die neue Big-Data-Software sichert den Markterfolg von Unternehmen."

Zu "finanziell akzeptablen Bedingungen produzierte Bekleidung" ist eigentlich "genäht für einen gerechten Lohn."

Ein Unternehmen, das "spezialisiert auf Lösungskonzepte für Geldanlagen" ist, könnte man auch "Anlageberater" nennen.

Besonders amüsiert habe ich mich bei meinen Recherchen über Cathay Pacific. Die Fluggesellschaft hat 2013 ihre Erste Klasse renoviert und macht daraus gleich im ersten Satz ihrer Pressemitteilung

"Cathay Pacific Airways hat heute ihre überarbeitete First Class vorgestellt, die sich durch eine deutliche Verbesserung der Ästhetik und Atmosphäre der Kabinen sowie in der Einführung einer Vielzahl an neuen Features auszeichnet."

Dazu fällt mir nichts ein, denn ich fliege Economy. Dort sind nicht nur die Texte sondern auch die Preise weniger aufgeblasen.

Auch einzelne Wörter oder Wortgruppen können übrigens radikal gekürzt werden: 

  • Zusammenkunft = Treffen
  • Softwareapplikation = Programm
  • breit gefächertes Produktportfolio = Auswahl
  • Schlusspunkt = Ende
  • Spitzenbeurteilung = Lob
  • Feierlichkeiten = Feiern
  • Pflegedienstleistung = Pflege
  • Reinigungsservice = Reinigung

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):