Businesstipps Kommunikation

Beim ersten Redeauftritt eine vertraute Atmosphäre schaffen

Lesezeit: < 1 Minute ... steigt vermutlich Ihr Lampenfieber. Eine Taktik gegen die Nervosität kennt "Beste Reden von A bis Z". Im Vier-Augen-Gespräch ist man gelöster als vor einem großen Publikum: Schaffen Sie sich daher bei Ihrem nächsten Redeauftritt einfach eine so vertraute Atmosphäre wie bei einem Dialog.

< 1 min Lesezeit

Beim ersten Redeauftritt eine vertraute Atmosphäre schaffen

Lesezeit: < 1 Minute
Wählen Sie einen Zuhörer im Publikum aus, dem Sie in den ersten 2 bis 3 Minuten Ihrer Rede einen "ganz persönlichen Vortrag" halten. Am besten nehmen Sie jemanden, den Sie kennen. Zumindest aber einen, der einen freundlichen Blick hat, also keinen Griesgram und kein Pokerface.

Jetzt haben Sie bereits einen persönlichen Bezug zu einem Zuhörer. Davon ausgehend, binden Sie die anderen Zuhörer dann Stück für Stück in Ihren Blickkontakt mit ein. So wird der Kreis langsam größer, und Sie können sich mehr und mehr an Ihr Publikum gewöhnen. Die ersten Minuten mit dem schlimmsten Lampenfieber haben Sie dann ohnehin längst überstanden!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: