Businesstipps Personal

Bei Mitarbeiterbefragungen: So lohnt der Aufwand

Lesezeit: < 1 Minute Schriftliche Mitarbeiterbefragungen geben Ihren Mitarbeitern Gelegenheit, die Situation in Ihrem Unternehmen zu überdenken und Ihnen das mitzuteilen, was im Tagesgeschäft oft untergeht. Es kann sich daher lohnen, wenn Sie solche Mitarbeiterbefragungen etwa alle 3 bis 5 Jahre durchführen.

< 1 min Lesezeit

Bei Mitarbeiterbefragungen: So lohnt der Aufwand

Lesezeit: < 1 Minute
Wichtig bei Mitarbeiterbefragungen:

– Stellen Sie in Mitarbeiterbefragungen immer die gleichen Fragen (bis auf aktuelle Besonderheiten), um die Ergebnisse vergleichen und besser interpretieren zu können.

– Lassen Sie den Fragebogen vorab von einigen ausgewählten Mitarbeitern ausfüllen, um missverständliche Fragen zu entdecken.

 

– Sie erhöhen den Rücklauf, indem Sie anonyme Antworten zulassen und die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragungen extern von einem Dienstleister auswerten lassen.

– Kommunizieren und diskutieren Sie die Ergebnisse und lassen Sie entsprechende Taten folgen. Nur dann werden Mitarbeiterbefragungen auch in Zukunft ernst genommen.

 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: