Businesstipps Personal

Beachten Sie Fälligkeitstermine in der Sozialversicherung

Beiträge zur Sozialversicherung müssen von allen Unternehmen pünktlich abgeführt werden. Bei den Terminen kommt es auf die Wertstellung beim Zahlungsempfänger an, entsprechende Banklaufzeiten sind also zu beachen.

Autor:

Beachten Sie Fälligkeitstermine in der Sozialversicherung

Die relevante Vorschrift §23 SGB IV sieht für die Beiträge zur Sozialversicherung vor, dass diese bis zum "drittletzten Bankarbeitstag des Monats fällig" sind, in dem die Beschäftigung, für die das Gehalt gezahlt wird, ausgeübt wird.

Was heißt das konkret für 2010? Bis zu folgenden Terminen müssen die Beiträge überwiesen sein:

Januar

27.01.2010

Februar

24.02.2010

März

29.03.2010

April

28.04.2010

Mai

27.05.2010

Juni

28.06.2010

Juli

28.07.2010

August

27.08.2010

September

28.09.2010

Oktober

27.10.2010

November

26.11.2010

Dezember

28.12.2010

Die der Terminsetzung folgende Vorschrift §24 SGB IV regelt den Fall, dass die Zahlungstermine nicht eingehalten werden. Für jeden Monat ist ein Prozent Säumniszuschlag zu zahlen. Arbeitgeber sollten die Fälligkeitstermine daher in ihren Arbeitsabläufen berücksichtigen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: