Businesstipps Microsoft Office

AutoKorrektur überlisten

Lesezeit: < 1 Minute Ist in Word die - generell sinnvolle - Option "ZWei GRossbuchstaben am WOrtanfang korrigieren" im Dialog AutoKorrektur aktiviert, kann das zu unliebsamen Überraschungen führen. Denn nicht alles, was AutoKorrektur in Ihrem Text korrigiert, ist wirklich ein Rechtschreibfehler.

< 1 min Lesezeit

AutoKorrektur überlisten

Lesezeit: < 1 Minute
Wenn Sie beispielsweise Größenangaben wie "512 MByte Speicher" eintippen, macht die AutoKorrektur aus dem Wort "MByte" ein falsches "Mbyte". Das lässt sich umgehen, indem solche Kombinationen in der AutoKorrektur im Bereich "Während der Eingabe ersetzen" hinzugefügt werden:
  • Wählen Sie das Menü EXTRAS – AUTOKORREKTUR an.
  • Geben Sie im Feld "Ersetzen" die betreffende "falsche" Zeichenfolge, also beispielsweise "Mbyte" und im Feld "Durch" die "richtige" Schreibweise, etwa "MByte" ein.
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit einem Klick auf die Schaltfläche HINZUFÜGEN und verlassen Sie die Optionen mit einem Klick auf OK.
Bei der Eingabe werden zuerst die aktivierten Optionen – in diesem Fall "ZWei GRossbuchstaben am WOrtanfang korrigieren" – und erst dann die Eingabe-Korrekturen geprüft und umgesetzt. Sie geben also richtig "MByte" ein, daraus wird durch "ZWei GRossbuchstaben am WOrtanfang korrigieren" zunächst ein falsches "Mbyte" und durch "Während der Eingabe ersetzen" dann wieder das richtige "MByte".

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: