Businesstipps Personal

Auswirkungen von Kontrolle in der Mitarbeiterführung

Lesezeit: < 1 Minute Sinnvoll eingesetzt, kann Kontrolle die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter steigern. Sinnvolle und zielorientierte Kontrolle ist eine Führungsaufgabe. Durch Kontrolle kann die Führungskraft Mängel im Arbeitsprozess rechtzeitig erkennen und handeln.

< 1 min Lesezeit

Auswirkungen von Kontrolle in der Mitarbeiterführung

Lesezeit: < 1 Minute

Kontrolle ist ein Soll-Ist-Vergleich und erfüllt im Arbeitsprozess eine wichtige Aufgabe. Sinnvoll eingesetzt, kann Kontrolle das Engagement und die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter steigern. In der Mitarbeiterführung hat Kontrolle eine rationale Funktion und wirkt sich auf die Gefühle der Mitarbeiter aus. Sinnvolle Kontrolle ist auch ein Instrument der Mitarbeiterentwicklung. Kenntnisse und Fähigkeiten können erfasst und gefördert werden.

Mitarbeiter empfinden Kontrolle unangenehm
Das Wort "Kontrolle" ist negativ besetzt. Deshalb empfinden Mitarbeiter Kontrolle unangenehm und entwickeln eine emotionale Ablehnung. Obwohl sie die Notwendigkeit erkennen. Durch Kontrolle wird das Selbstwertgefühl des Mitarbeiters berührt. Sie empfinden Kontrolle als Misstrauensbeweis. Sie befürchten, durch entdeckte Fehler können Nachteile entstehen. Diese Empfindsamkeiten sind verständlich.

Das Wort "Kontrolle" positiv formulieren
Sinnvolle Kontrolle ist die Voraussetzung für Erfolgserlebnisse der Mitarbeiter. Durch positive Formulierung verändert sich das Empfinden. Positiv formulierte Wörter für "Kontrolle" sind zum Beispiel: Begutachtung, Besichtigung, Unterstützung.

Durch Begutachtung wird die Leistung wahrgenommen und anerkannt. Begutachtung dient der gerechten Leistungsbeurteilung und Entlohnung. Durch Besichtigung werden Schwierigkeiten erkannt und notwendige Unterstützung gegeben. Das Begutachten erkennt Unter- oder Überforderung und ermöglicht einen leistungsgerechten Einsatz. Unzumutbare Risiken werden erkannt und vermieden.

Bei rechtzeitiger Besichtigung können Mitarbeiter ihre Fehler korrigieren und zum Erfolg kommen. Begutachten eröffnet Chancen, aus Fehlern zu lernen. Unterstützung nimmt Ungewissheit, gibt Gewissheit und entlastet. Begutachtung sichert das Erreichen der Arbeitsziele und bietet der Führungskraft Chancen zur Mitarbeitermotivierung. Die Frage ist immer: Wie positiv ist Kontrolle? Wie wird begutachtet? Wie wird besichtigt? Wie wird unterstützt?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: