Businesstipps

Ausbildungsberufe: Bestimmungsfaktoren für den Verdienst

Lesezeit: 1 Minute Wer eine Ausbildung beginnt, möchte für sich auch den höchstmöglichen Verdienst erreichen. In den verschiedenen Berufsausbildungen stehen aber unterschiedliche Entlohnungen für die Auszubildenden zur Verfügung. In welcher Ausbildung der Verdienst am höchsten ist, kann man nicht ganz genau sagen. Aber bei einigen Berufen kann man von den bestbezahltesten Ausbildungen sprechen.

1 min Lesezeit

Ausbildungsberufe: Bestimmungsfaktoren für den Verdienst

Lesezeit: 1 Minute

Bei der Berufswahl sollte nicht nur der in der Ausbildung genannte Verdienst die Hauptrolle spielen. Natürlich ist der Lohn ein wichtiger Aspekt für die Wahl der Ausbildung, aber bei weitem doch nicht der einzige. Bei Berufen wie zum Beispiel Schiffsmechaniker oder Fluglotse, aber auch als Maurer bekommen Sie in der Ausbildung zum Teil weit über 1.000 Euro.

Bestimmungsfaktoren für den Verdienst in der Ausbildung 
Gründe für die hohen Ausbildungsvergütungen sind zum Teil die körperliche Schwere der Arbeit, aber auch die zu übernehmende Verantwortung. Noch immer gibt es nicht bei jeder Ausbildung den Verdienst, der wirklich als faire Entlohnung anzusehen ist.

Als weitere Gründe für hohe Ausbildungsvergütungen sind die fehlen Arbeitskräfte zu nennen. Wie überall auf dem Markt ist es auch auf dem Arbeitsmarkt: Angebot und Nachfrage bestimmen in der Ausbildung den Verdienst und die zusätzliche Förderung.

Da manch ein Ausbildungsberuf auf dem Markt nicht so beliebt ist, versucht man hier entgegenzuwirken, indem man den Verdienst entsprechend anhebt. Auch bei großen Betrieben kann in der Ausbildung der Verdienst sehr hoch sein. Hier wird oft für den eigenen Betrieb ausgebildet.

Bieten schmutzige Berufe einen Verdienst, der über dem Durchschnitt liegt?
Bei einigen so genannten schmutzigen Berufen wird in der Ausbildung ein Verdienst erzielt, der zum Teil erheblich über den durchschnittlichen Ausbildungsvergütungen liegt. Sollten Sie also in der Ausbildung einen Verdienst erzielen wollen, der der Ausbildung angepasst ist, dann sollten Sie sich über Berufe wie Müllwerker oder Rohrreiniger informieren oder über einen Beruf, der Sie in die Montage verschlägt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: