Businesstipps Microsoft Office

Aufzählungszeichen selbst einfügen und Texte in Tabellen besser gliedern

Lesezeit: 2 Minuten In Excel steht, anders als in Word, keine Schaltfläche zur Auflistung zur Verfügung. Aufzählungszeichen müssen Sie selbst einfügen, wenn Sie den Text in Ihrer Tabelle als Liste gliedern wollen. Dabei ist es egal, ob es sich um leere Zellen handelt oder ob bereits ein Text erstellt ist. Auch andere Sonderzeichen und Symbole können Sie problemlos in Ihren Tabellen unterbringen.

2 min Lesezeit

Aufzählungszeichen selbst einfügen und Texte in Tabellen besser gliedern

Lesezeit: 2 Minuten
Aufzählungszeichen in leeren Zellen
Möchten Sie einer Tabelle eine Auflistung hinzufügen, müssen Sie ein Sonderzeichen einfügen. Dabei gehen Sie folgendermaßen vor: In einer leeren Zelle im Tabellenblatt führen Sie auf der Zelle einen Doppelklick aus, um ein Aufzählungszeichen einzufügen. Das bietet sich in dem Fall an, wenn sich die Zeichen nicht mit den Listeneinträgen in derselben Spalte, sondern in einer eigenen befinden sollen.
Aufzählungszeichen in Zellen mit Text
Um einer Zelle, die bereits Text enthält, ein Aufzählungszeichen hinzuzufügen, klicken Sie diese zweimal an. Anschließend bewegen Sie die Einfügemarke an die Position im Text, die Sie für das Sonderzeichen vorgesehen haben. Danach rufen Sie im Menü "Einfügen" den Befehl "Symbol" auf. Es erscheint die Dialogbox "Symbole der aktiven Schriftart".  In dieser Box können Sie über das Listfeld "Schriftart" eine andere als die aktive Schrift auswählen.
Unten in der Dialogbox werden alle Zeichen der gewählten Schriftart angezeigt, durch die Sie mit der Bildlaufleiste scrollen können. Beachten Sie, dass die verschiedenen Schriftarten unterschiedliche Sonderzeichen enthalten und das Aufzählungszeichen oder ein anderes gewünschtes Zeichen eventuell nicht enthält. In diesem Fall wählen Sie eine Schmuckschriftart wie etwa "Wingdings".

Sonderzeichen einfügen
Wenn Sie ein Sonderzeichen ­ beispielsweise das Copyright-Symbol ­ in Ihre Tabelle einfügen möchten, wählen Sie in der Dialogbox "Symbol" das Register "Sonderzeichen": Auswahl der Sonderzeichen. Klicken Sie das gewünschte Zeichen mit der Maus an. Dann betätigen Sie mit Hilfe der Schaltfläche "Einfügen". Das Zeichen erscheint anschließend an der gewünschten Stelle auf dem Tabellenblatt.

Über die Schaltfläche "Schließen" verlassen Sie die Dialogbox wieder und kehren zu Ihrer Tabelle zurück. Dort können Sie das Zeichen, das Sie eben eingefügt haben, bequem über die Zwischenablage in weiteren Zellen unterbringen. Aktivieren Sie dazu die Zelle und markieren Sie das Zeichen. Mit der Tastenkombination "Sc" überführen Sie es in die Zwischenablage ab. Danach markieren Sie die Position, an der das Zeichen eingefügt werden soll und drücken die Tastenkombination "Sv". Das können Sie mit einer bliebigen Anzahl von Zellen wiederholen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: