Businesstipps Steuern & Buchführung

Arbeitszimmer für Paare nur einmaliger Steuervorteil

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie Ihr Arbeitszimmer zusammen mit Ihrem (Ehe-)Partner beruflich nutzen, müssen Sie seit Anfang 2005 steuerliche Nachteile in Kauf nehmen. Bis einschließlich 2004 war die steuerliche Absetzung des Arbeitszimmers noch möglich.

< 1 min Lesezeit

Arbeitszimmer für Paare nur einmaliger Steuervorteil

Lesezeit: < 1 Minute

Hatte das Finanzamt die Kosten nicht in voller Höhe anerkannt, konnte jeder (Ehe-)Partner in vielen Fällen wenigstens (bis zu) 1.250 Euro geltend machen.

Damit ist es jetzt jedoch vorbei. Der Höchstbetrag von 1.250 Euro gilt jetzt nicht mehr personenbezogen, sondern nur noch objektbezogen. Das heißt: Den Steuervorteil gibt es seit Anfang 2005 selbst bei doppelter Nutzung des häuslichen Arbeitszimmers nur noch einmal.

Tipp: Die Abzugsbeschränkung gilt nicht für Einrichtungsgegenstände, die gleichzeitig Arbeitsmittel sind und Ausstattung des Raumes sind. Wenn beide (Ehe-)Partner sich je einen Schreibtisch ins Arbeitszimmer stellen, können Sie auch beide Tische in voller Höhe steuerlich geltend machen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier:

  • So werden Ihre Aufwendungen für Arbeitsmittel vom Finanzamt anerkannt
  • Arbeitszimmer: Was ist steuerlich absetzbar?
  • Computer von der Steuer absetzen

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: