Businesstipps Personal

Arbeitszeit: Höchstens 48 Stunden pro Woche

Lesezeit: < 1 Minute Bisher gilt in den Tarifverträgen, dass eine Arbeitszeit von mehr als 40 Stunden in der Woche nicht zulässig ist. Eine Ausnahme gibt es nun.

< 1 min Lesezeit

Arbeitszeit: Höchstens 48 Stunden pro Woche

Lesezeit: < 1 Minute
Nach § 7 Abs. 1 Nr. 1a ArbZG in der seit 01.01.2004 gültigen Fassung dürfen Tarifverträge eine Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden pro Tag vorsehen, sofern in die Arbeitszeit in erheblichem Umfang Arbeitsbereitschaft oder Bereitschaftsdienst fällt.
Dabei darf die Arbeitszeit einschließlich Arbeitsbereitschaft und Bereitschaftsdienst im Durchschnitt über 12 Monate höchstens 48 Stunden pro Woche betragen. Das gilt auch, wenn der maßgebliche Tarifvertrag vor dem 01.01.2004 geschlossen wurde (BAG, 24.01.2006, 1 ABR 6/05).

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: