Businesstipps Personal

Arbeitsplatz: Industriestaubsauger statt Druckluft

Lesezeit: 2 Minuten Ein Arbeitsplatz wird oft gerne mit Druckluft gereinigt. Es geht zwar schnell, jedoch sind Industriestaubsauger besser! Aus Gründen des Arbeitsschutzes ist das Abblasen des Arbeitsplatzes oder der Werkstücke schlichtweg falsch. Warum das so ist, lesen Sie im folgenden Artikel.

2 min Lesezeit

Arbeitsplatz: Industriestaubsauger statt Druckluft

Lesezeit: 2 Minuten

Ihr Problem mit der Sauberkeit im Betrieb
Wenn Sie sich schon einmal in Ihrer Werkstätte oder in einem Produktionsbetrieb umgeschaut haben, dann merken Sie schon den Unterschied, ob hier sauber gearbeitet wird oder mit viel Schmutz und Staub. Wenn in einem Betrieb schon mal schnell der Arbeitsplatz mit Druckluft abgeblasen wird, so gelangen die Staubteilchen in die Atemluft und verteilen sich im ganzen Raum.

Dort lagert sich der Staub wieder an den Wänden und an den Arbeitsplätzen ab. Dass heisst, er wird durch das Abblasen lediglich umverteilt aber nicht entfernt.

Aufgewirbelte Stäube sind schädlich für Mensch und Maschine
Laut zahlreichen Arbeitsschutz- bzw. BG- Richtlinien dürfen Stäube nicht in der Luft mit Druckluft aufgewirbelt werden. Das hat folgende Gründe:

  • Stäube sind ab einer Partikelgröße von 20 Mikrometern lungengängig. Das heißt, dass sie in die Lunge gelangen und dort teilweise ausgehustet werden, aber auch teilweise sich in der Lunge ansammeln. Die Folgen sind Kurzatmikgeit und verschiedene Lungenerkrankungen.
  • Sind die aufgewirbelten Stäube brennbar oder gar organisch, wie zum Beispiel Holzstaub, kann das üble Folgen haben. Der Staub könnte sich entzünden und explodieren.
  • Stäube, die in der Luft aufgewirbelt sind, lagern sich wieder in anderen Bereichen der Produktion ab und können dort Arbeitsplätze oder Maschinen verschmutzen. Das bedeutet, dass der Reinigungsaufwand und der Reparaturaufwand steigen und erhebliche unnötige Zusatzkosten verursachen kann.

Die Lösung: Industriestaubsauger
Mit der Druckluft geht es zwar schneller, jedoch ist absaugen mit dem Industriestaubsauger wesentlich gesünder und rationeller. Der Staub wird direkt vom Arbeitsplatz abgesaugt, gefiltert und entsorgt. Das heißt, er wird vollständig entfernt. 

Viele Betriebe haben schon auf die Arbeitsplatz-Reinigung durch Absaugen umgestellt. Es gibt bereits auf dem Markt leistungsstarke Industriestaubsauger, die mit geeigneten Saugdüsen den Staub und die Verunreinigungen schnell und wirkungsvoll entfernen.

Neben der vollständigen Entfernung des Schmutzes haben Industriestaubsauger noch einen wesentlichen wirtschaftlichen Vorteil:

Sie verbrauchen nicht so viel Energie wie im Gegensatz dazu die Drucklufterzeugung. Druckluftkompressoren sind wahre Energiefresser, besonders dann, wenn man sie nur zur Umverteilung vom Staub benutzt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: