Businesstipps Organisation

Arbeitsorganisation: So behalten Sie die Übersicht

Lesezeit: 1 Minute Sie nehmen pro Tag eine Menge an Informationen auf, aber nur die wichtigen Gespräche, Termine oder Ideen müssen notiert werden, damit sie nicht vergessen werden. Vorteil: Sie müssen nicht alles im Kopf haben. Das spart Zeit und Gehirnkapazität, die Sie für anderes sinnvoller einsetzen können. Hier einige Tipps, wie Sie das effektiv bewerkstelligen können:

1 min Lesezeit
Arbeitsorganisation: So behalten Sie die Übersicht

Arbeitsorganisation: So behalten Sie die Übersicht

Lesezeit: 1 Minute

Mehrere Aufgabenlisten

Eine für den Tag (die längste), eine für die Woche und eine für den Monat (die kürzeste). Alle drei werden täglich durchgesehen und aktualisiert. Ein idealer Überblick für alle Linkshirnigen (die mit dem Ordnungssinn).

Für die Rechtshirnigen gilt: Notizen als Stichwörter auf Haftnotizen festhalten und nach Wichtigkeit auf eine A4-Seite kleben. So kann auch problemlos aktualisiert und flexibel auf veränderte Prioritäten reagiert werden.

Wochenplaner

Stellen Sie sich einen Wochenplaner in Sichtweite auf Ihren Schreibtisch. So haben Sie die Woche im Überblick vor sich und können sich Ihre Zeit besser einteilen.

Haftnotizen

Immer wieder gern genommen. Helfen insbesondere Zeitchaoten und jenen Zeitgenossen, die schnell und häufig etwas vergessen. Beliebte Orte: Computer-Monitor, Telefon, bestimmte Schreibtischfläche, die Sie sich dafür reservieren. Achtung: Nicht übertreiben: 3 Stück reichen. Und: Erst wenn eine Sache erledigt ist, dürfen Sie die entsprechende Haftnotiz austauschen.

Bildnachweis: sementsova321 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):