Businesstipps Unternehmen

Als Startup den richtigen Markt finden

Lesezeit: < 1 Minute Startup-Unternehmen haben auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen vielerlei Aufgaben und Entscheidungen zu treffen. Eine der wichtigsten Aufgaben besteht darin, den Markt zu definieren und möglichst viele Kunden zu gewinnen.

< 1 min Lesezeit

Als Startup den richtigen Markt finden

Lesezeit: < 1 Minute

Ihr Unternehmen ist noch in der Startup-Phase. Wenn Sie sich überlegen, wie Sie Ihren Markt definieren und mit welchen Mitteln Sie ihn erobern wollen, sollten Sie das „Marktführer-Modell“ in Ihre Überlegungen mit einbeziehen.

Wie machen Sie als Startup Ihr Unternehmen zum Marktführer?
Sie müssen dazu nicht über Patente oder jahrzehntelange Erfahrung verfügen, das Entscheidende ist die Nische im Markt. Diese gilt es zu finden und zu besetzen.

Beschränken Sie sich bei der Suche nach Ihrem Markt auf ein Segment, eine Region oder einen bestimmten Anwendungswunsch. Diese Beschränkung erlaubt eine Spezialisierung, durch die Sie als Startup bei der Befriedigung der Kundenwünsche dem Wettbewerb bald schon einen großen Schritt voraus sein können. Sie können in diesem Bereich die Kompetenzführung übernehmen. Und, weil Sie mehr Know-how haben, dürfen sie auch ein wenig teurer sein als alle anderen. Marktführung rechnet sich!

Stellen Sie als Startup die richtigen Weichen
Machen Sie sich bereits heute Gedanken darüber, wie Sie als Start Up die richtigen Weichen für Ihren künftigen Markt stellen! Und betrachten Sie den Markt und Ihre Kunden aus einem anderen Blickwinkel.

Zwei Fragestellungen weisen Ihnen den Weg:
1. Wie lautet die Hauptaufgabe Ihres Unternehmens? 
2. Für welche Zielgruppe wollen Sie diese erbringen?

Wie Sie mit diesen Fragestellungen Ihren Markt finden, können Sie an einem ausführlichen Beispiel im 2. Teil der Artikelserie nachlesen.
 
Das Instrument der Marktführung ist einer von sieben Blickwinkeln des Bambus-Codes®, eines strategischen Verfahrens, um das Wachstum von Unternehmen zu forcieren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: