Businesstipps Existenzgründung

Als Preisagentur verdienen Sie, wenn andere sparen

Lesezeit: < 1 Minute Die Idee der Preisagentur ist schnell erklärt: Der Auftraggeber, der ein bestimmtes Produkt kaufen will, gibt der Preisagentur einen Preis vor, den er selbst für das entsprechende Produkt zahlen müsste. Die Preisagentur ermittelt den günstigsten Anbieter und kassiert eine Provision von durchschnittlich 10 bis 30 Prozent des eingesparten Geldes.

< 1 min Lesezeit

Als Preisagentur verdienen Sie, wenn andere sparen

Lesezeit: < 1 Minute
Die Preisagentur in der Praxis
Mit Preisrecherchen als Geschäftsmodell traten bereits Anfang der 90er Jahre die ersten Unternehmen an. Auch unser Verlag arbeitet mit einer Preisagentur zusammen, die exklusiv für unsere Leser günstige Anbieter von Faxgeräten, Telefonanlagen und Industriestaubsaugern recherchiert.

Die Preisagentur im Zeitalter des Internets
Die enorme Verbreitung des Internets führte jedoch dazu, dass sich das System der Preisagentur dem schnellen Tempo der Informationsverbreitung anpassen musste.

Heute bietet das Internet im Prinzip jedem Nutzer die Möglichkeit, schnell und effizient Anbieter und Preise zum Beispiel von hochwertigen technischen Geräten selbst zu recherchieren.

Preisagenturen, die sich heute am Markt behaupten können, setzen deshalb eher auf Vermittlung und Einkaufs-Kooperationen als auf Recherche. Sie verdienen ihr Geld also nicht mehr über anteilige Provisionen an den eingesparten Kosten der Käufer, sondern vielmehr mit der Vermittlung von Kunden an die Anbieter.

Spezialisierte Preisagenturen
Ein weiterer Trend in der Entwicklung der Geschäftsidee "Preisagentur": Preisagenturen spezialisieren sich auf bestimmte Branchen, regionale Märkte oder ganz bestimmte Güter.

Die Preisagentur Schwager aus dem schwäbischen Gomaringen zum Beispiel hat sich auf den regionalen Heizölmarkt spezialisiert. Der Service der Preisagentur ist begrenzt auf den Großraum Stuttgart/Reutlingen/Tübingen.

Der Kunde gibt den günstigsten Heizölpreis an, den er ausfindig machen konnte. Die Preisagentur macht dem Kunden ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Zudem bündelt die Agentur die Nachfrage nach Heizöl und bildet Kaufgemeinschaften von Interessenten, die durch die Abnahme größerer Mengen und die Koordination der Auslieferung Preisvorteile genießen.

Preisagentur Schwager, Gomaringen
www.preisagentur-schwager.de 
Weitere Preisagenturen im Internet:
Unternehmen und Angebote rund um das Thema "Bauen":
A-Z Baupreis, Groß-Zimmern
www.a-z-baupreis.de Unternehmen und Angebote rund ums Auto:
www.kfz-auskunft.de 

 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: