Businesstipps Kommunikation

Aktueller Restaurant-Knigge: Welche Vorschriften sind noch zeitgemäß?

Lesezeit: 3 Minuten Der Knigge hat sich über die Jahre hinweg stets verändert und oftmals steht man vor dem Problem, nicht mehr zu wissen, welche Knigge-Vorschriften noch aktuell sind und was dazugekommen ist. Die wichtigsten aktuellen Restaurant-Knigge-Regeln haben wir hier für Sie zusammengefasst.

3 min Lesezeit

Aktueller Restaurant-Knigge: Welche Vorschriften sind noch zeitgemäß?

Lesezeit: 3 Minuten

Ob bei einem Geschäftsessen oder einem Rendezvous bei Kerzenlicht: Benehmen muss sein! Und damit der Geschäftspartner oder die Verabredung nicht schon vor dem Eintritt in das Restaurant davonläuft, sollten Sie wissen, welche Regeln es für den Restaurantbesuch gibt.

Wann geht der Herr vor, wann die Dame?

Damit der Einstieg nicht direkt missglückt, sollten Sie unbedingt wissen, wer zuerst das Restaurant betreten darf. Es kann hierbei entgegen der Tradition durchaus sein, dass die Dame den Vortritt hat. Es gilt: Derjenige darf vorgehen, der das Restaurant ausgesucht hat und GastgeberIn ist. Bei einem privaten Treffen zum Essen betritt traditionell weiterhin der Mann das Restaurant, da es zu früheren Zeiten üblich war, dass der Herr überprüft, ob das Gasthaus wirklich der richtige Ort für das Rendezvous ist.

Wie verhalten Sie sich an der Garderobe?

Heutzutage gilt es nach dem Restaurant-Knigge nicht mehr als problematisch, wenn alle Gäste ihre Kleider selbst zur Garderobe bringen. Bei Paaren ist es jedoch oftmals immer noch so, dass der Herr seiner Dame aus dem Mantel hilft und ihn aufhängt. Ein Kellner sollte unbedingt darauf warten, ob der Herr dies tut. Wenn es nicht geschieht, sollte er jedoch allen Gästen anbieten, die Jacken abzunehmen und zur Garderobe zu bringen. Hierbei kann heutzutage allerdings auch abgelehnt werden. Neu ist im Übrigen auch, dass die Dame dem Herrn den Mantel bringen und ihn abnehmen darf. Lächerlich wirkt es hier nur, wenn die Dame ihm auch noch in den Mantel helfen möchte.

Wohin mit dem Sektglas nach dem Sektempfang?

Aus mehreren Gründen sollten Sie das Sektglas abstellen, bevor Sie sich zu Tisch begeben. Sie zerstören zum einen durch das Abstellen des Glases das Tischbild und zum anderen ist das Risiko, dass auf dem Weg etwas zu Bruch geht, zu groß. Trinken Sie das Glas nicht in einem Zug leer, nur weil Sie es abstellen müssen. Nehmen Sie sich die Zeit, einen kleinen Schluck zu nehmen, um das Glas dann zurückzulassen und dem Gastgeber zu Tisch zu folgen.

Bevor Sie sich die Serviette auf den Schoß legen, sollten Sie darauf warten, dass der Gastgeber/die Gastgeberin dies tut. Wenn Sie die Serviette jedoch auf Ihrem Teller stört, ist es in Ordnung, sie solange neben den Teller zu legen. Neuerdings ist es übrigens erlaubt, den Suppenteller zu neigen, um kleine Suppenmengen mit dem Löffel aufnehmen zu können.

Was tun, wenn Ihr Gegenüber etwas zwischen den Zähnen hat?

Sie waren sicherlich auch schon einmal in der Situation: Sie kommen nach Haus und hatten einen wunderbaren Abend in einem Restaurant. Sie lächeln sich im Spiegel an und stellen fest: Sie haben etwas zwischen den Zähnen und das wahrscheinlich schon den ganzen Abend. Sie hätten sich sicherlich gefreut, wenn Sie jemand darauf aufmerksam gemacht hätte.

Warten Sie mit Ihrem Hinweis darauf, dass der letzte Gang beendet wurde. Seien Sie hierbei jedoch behutsam und kommen Sie nebensächlich auf den Punkt. Weisen Sie beispielsweise auf den köstlichen Spinat-Kuchen hin, von dem sich etwas in den Zähnen verfangen hat. Verzichten Sie darauf, sich wild auf die Zähne zu tippen, da es hierbei zu unangenehmen Situationen kommen kann, wenn Ihr Gegenüber nicht sofort versteht, was Sie wollen.

Restaurant-Knigge: Reklamation und Trinkgeld

Wenn Sie am Essen etwas auszusetzen haben, sollten Sie unbedingt Contenance bewahren, da der Ober sicherlich Nichts für das Essen kann. Er wird sich ebenso höflich um Ihr Problem kümmern. War der Restaurant-Besuch zu Ihrer Zufriedenheit, sollten Sie dem Personal unbedingt ein Trinkgeld dalassen. Haben Sie kein Kleingeld zur Hand und zahlen mit Karte, können Sie unter den Rechnungsbetrag beispielsweise "Trinkgeld 10 €" schreiben, damit das Personal diesen Betrag dazubuchen kann.

Zum Schluss noch Hinweise zur angemessenen Kleidung und zum Thema Pünktlichkeit: Passen Sie Ihre Kleidung dem Anlass und dem Restaurant an, um dem Gastgeber Ihre Wertschätzung zu zeigen. Diese zeigen Sie im Übrigen auch dadurch, dass Sie sich für eine Verspätung entschuldigen. Wenn Sie sich als Gastgeber verspäten, rufen Sie unbedingt im Restaurant an, um den Tisch nicht zu verlieren. Teilen Sie dem Restaurant auch frühzeitig mit, wenn sich die Personenzahl ändert, damit das Personal korrekt eindecken und kalkulieren kann.

Ausführliche Auskunft über die aktuellen Knigge-Regeln bekommen Sie im großen Knigge-Nachschlagewerk.

Lesen Sie auch die weiterführenden Artikel zum Thema Restaurant-Knigge:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: