Businesstipps

Akquisitorische Positionierung: Bestimmen Sie den Preis

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie Ihre Akquisitorische Positionierung konsequent durchgeführt haben, sind Sie in der Lage Ihren Preis zu bestimmen, den Sie auch im Markt durchsetzen können.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Akquisitorische Positionierung: Bestimmen Sie den Preis

Lesezeit: < 1 Minute

Sie haben sich eindeutig positioniert? Sie wissen, wo Sie stehen und werden bei Ihren Kunden wahrgenommen?

Dann ist es an der Zeit, dass Sie im Rahmen Ihrer akquisitorischen Positionierung, Ihren Preis bestimmen.

Akquisitorische Positionierung: Bestimmen Sie den Preis
Was ist Ihnen lieber: Dass Sie den Preis bestimmen können oder wenn der Markt es tut? Wenn Ihr Unternehmen Leistungen und Vorteile bietet, die Ihr Kunde sonst nirgendwo bekommen kann, dann legen Sie den Preis fest. Heben Sie sich nicht vom Wettbewerb ab und sind nicht eindeutig positioniert, legt die Konkurrenz den Preis fest.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie sich der Vergleichbarkeit entziehen. Nur so sind Sie in der Lage Ihren Preis durchzusetzen. Lassen Sie sich dabei nicht für die Leistung also die Arbeit bezahlen, sondern für die Wirkung, also den Nutzen, den Sie dem Kunden bieten.

Der bekannteste Feuerwehrmann der Welt, Red Adair, hat sich nach dem Golf-Krieg nicht für die Arbeit bezahlen lassen, die es machte, Dutzende von brennenden Ölquellen zu löschen. Er hat sich für die Wirkung, für den Nutzen, für die Millionen Barrel Erdöl bezahlen lassen, die dem Kunden sonst verloren gegangen wären.

Akquisitorische Positionierung: Machen Sie von sich reden
Wenn Sie mit Ihrer Positionierung so weit fortgeschritten sind, dann machen Sie von sich reden. Denn es reicht nicht, dass Sie der Erste sind, der etwas tut. Sie müssen auch der Erste sein, den die Öffentlichkeit damit in Verbindung bringt. Dabei hilft Ihnen bestimmt eine passende PR – Agentur oder die Experten der VNR – Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: