Businesstipps Existenzgründung

Agentur für Reisebegleitung: Urlaub als Beruf

Lesezeit: < 1 Minute Reisen gehört zu den liebsten Hobbys der Deutschen. Doch nicht jeder traut sich alleine über die Grenzen der Heimat hinaus - dies gilt besonders für exotische Reiseziele. Für Urlauber, die ferne Länder abseits des Massentourismus erkunden wollen, bietet eine Berlinerin mit Ihrer Agentur Helping Hand Reisebegleitung an. Dabei geht es bewusst nicht um Partnervermittlung, sondern wirklich nur um die reine Reisebegleitung als solche.

< 1 min Lesezeit

Agentur für Reisebegleitung: Urlaub als Beruf

Lesezeit: < 1 Minute
Reisebegleitung als Beruf
Reisebegleitung heißt, dass Sie Touristen auf ihren Reisen in die Ferne begleiten. Im Vorfeld planen und organisieren Sie den Urlaub bei Bedarf außerdem. Für die Reisebegleitung von Einzelpersonen verlangt die Berlinerin – je nach Dauer und Zielort der Reise – zwischen 50 und 150 Euro pro Tag zuzüglich der Kosten für Ihre Übernachtung im Einzelzimmer. Bei Kleingruppen berechnet die Unternehmerin 200 Euro pro Tag.

Will der Kunde lediglich die Reiseplanung und -organisation Helping Hand überlassen, wird dafür ein Honorar von 25 Euro die Stunde fällig. Einer der Kooperationspartner der Berlinerin ist der Studienreiseveranstalter Windrose. Wer bei dem Unternehmen bucht, erhält Sonderkonditionen. Wichtigstes Kapital der Unternehmerin ist Ihre Erfahrung in Sachen Reisen – als Hotel- und Reiseinspektorin für die Stiftung Warentest lernte Sie die schönsten Ziele und die Branchengeheimnisse kennen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: