Businesstipps Microsoft Office

Access: Wie Sie die Makrosicherheit in Access 2007 einstellen

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie eigene Datenbanken mit Makros oder VBA-Routinen öffnen, zeigt Access immer erst eine Sicherheitsabfrage, was unnötig Zeit kostet. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie grundsätzlich nur eigene Datenbanken öffnen und somit keine Gefahr besteht, dass Sie versehentlich mit dem Öffnen fremder Datenbanken irgendeinen schädlichen Code aktivieren, können Sie Zeit sparen, indem Sie die lästige Sicherheitsabfrage einfach abschalten. Und das geht unter Access 2007 so:

< 1 min Lesezeit

Access: Wie Sie die Makrosicherheit in Access 2007 einstellen

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Klicken Sie zunächst auf das OFFICE-Symbol und dann auf die Schaltfläche ACCESS-OPTIONEN.
  2. Dort finden Sie die Registerkarte "Vertrauensstellungscenter". Wählen Sie die Option EINSTELLUNGEN FÜR DAS VERTRAUENSSTELLUNGSCENTER.
  3. Wechseln Sie in den Bereich "Einstellungen für Makros" und aktivieren Sie dort die Option ALLE MAKROS AKTIVIEREN. Jetzt müssen Sie nur noch alles mit OK bestätigen.
  4. Ihre Änderungen werden wirksam, wenn Sie die aktuelle Datenbank schließen und dann wieder neu öffnen.

Achtung: Wenn Sie künftig andere (auch fremde) Datenbanken mit Access 2007 öffnen, wird keine Sicherheitsabfrage mehr angezeigt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: