Businesstipps Organisation

7 Tipps gegen Stress im Winter

Lesezeit: 2 Minuten Im Winter gibt es eine Reihe extra Stressfaktoren, zum Beispiel das Wetter oder die Feiertage und natürlich Grippe und Erkältungen und Stress im Jahresendgeschäft. Der Artikel zeigt Ihnen einfache Maßnahmen, um diesen Stress im Winter zu reduzieren.

2 min Lesezeit
7 Tipps gegen Stress im Winter

7 Tipps gegen Stress im Winter

Lesezeit: 2 Minuten

Die folgenden 7 Schritte helfen Ihnen, extra Stress am Arbeitsplatz zu vermeiden. Einige der Hinweise können Sie auch sehr einfach in Ihr Privatleben übernehmen.  So begegnen Sie dem Stress durch Winterwetter, Weihnachtsfeiern und Jahresendgeschäft:

7 Tipps gegen Stress im Winter

  1. Planen Sie Ihre Aktivitäten mit ausreichend Zeit. Aufgrund der Witterung ist es wichtig, zusätzliche Zeit auf dem Weg zur Arbeit morgens oder für Reise einzuplanen – besonders bei Schnee und Eis. Planen Sie auch Pufferzeiten im Projektmanagement, um Kollegen, die im Zweifelsfall erkältet zu Hause bleiben, auch zu berücksichtigen.
  2. Sorgen Sie für Erholungsphasen, um Stress zu balancieren. Haben Sie ausreichend Zeit, die Sie mit der Familie verbringen können? Oder ist es gar umgekehrt, verbringen Sie zu viel Zeit mit der Familie und das verursacht Stress? Familie bietet auf der einen Seite soziale Unterstützung und hilft gegen Stress. Auf der anderen Seite können Streitigkeiten in der Familie besonders über die Feiertage auch eine Ursache von Stress sein.
  3. Halten Sie sich im Winter fit. Kleine Gymnastik oder Yoga-Übungen am Morgen sorgen für körperliche und geistige Flexibilität und Ausdauer.
  4. Entspannen Sie sich oder meditieren Sie. Wenn Sie sich dabei bewusst Zeit für die Atmung nehmen, kann das Ihren Stress im Winter wirksam abbauen. Möglicherweise nehmen Sie für den Einstieg sogar ein paar Stunden bei einem Lehrer.
  5. Suchen Sie positive soziale Kontakte mit Freunden, Familie und Kollegen. Lachen Sie viel und seien Sie gemeinsam aktiv. Solche Ausgleichsaktivitäten helfen, im Winter Stress zu balancieren.
  6. Achten Sie im Winter auf ausreichend Tageslicht. Das wird Ihre Stimmung deutlich aufhellen und Ihre Stressresistenz erhöhen. Auch Ihre Motivation und Ihr innerer Antrieb steigen dadurch.
  7. Ernähren Sie sich gesund mit frischen Lebensmitteln (Obst und Gemüse) für ausreichend viele Vitamine und Nährstoffe, um das Immunsystem zu unterstützen. Trinken Sie mehrere Gläser Wasser am Tag. Wobei ein warmer Tee im Winter das eine oder andere Glas Wasser durchaus ersetzen kann.

Der Winter ist manchmal anstrengend. Die Temperaturen, das wenige Licht, viele Menschen, die erkältet sind, verstopfte Straßen bei Schnee und Eis, viele Weihnachts- und Familienfeiern. Beherzigen Sie diese Tipps und der Winter, das Jahresendgeschäft und Weihnachten werden Ihnen mehr Spaß machen.

Bildnachweis: kichigin19 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: