Businesstipps Marketing

7 Grundregeln für den Reputationsaufbau in sozialen Netzwerken

Social Media – soziale Netzwerke. Sind Sie schon dabei? Viele reden von sozialen Netzwerken als Chance, die eigene Person als Marke und mit ihr eine Reputation aufzubauen. Aber wie präsentiert man sich richtig auf Xing, Facebook, Google+, Twitter und Co.? Ich zeige Ihnen ein paar einfache Grundregeln, die sich bewährt haben.

Autor:

7 Grundregeln für den Reputationsaufbau in sozialen Netzwerken

Grundregel Nr. 1 – Seien Sie authentisch
Geben Sie sich in sozialen Netzwerken so wie Sie wirklich sind, seien Sie authentisch. Alles, was Sie schreiben und kommentieren wirkt nicht nur im aktuellen Augenblick auf Ihre Kontakte und Leser, sondern es baut sich über Monate und Jahre ein Bild auf. Ein Bild, welches Sie ausmacht.

Grundregel Nr. 2 – Seien Sie ehrlich
"Ehrlich währt am Längsten" sagt das Sprichwort. Genauso in sozialen Netzwerken. Jede Ihrer Äußerungen und Nachrichten sollte der Wahrheit entsprechen. Geben Sie sich nicht als Supermann / -frau. Jeder hat seine Eigenheiten. Stehen Sie auch zu Ihren Fehlern. Ihr Netzwerk wird es Ihnen danken.

Grundregel Nr. 3 – Seien Sie zuvorkommend – schaffen Sie Mehrwert
Eine Networking-Regel heißt: "Wer gibt, gewinnt!" Umso mehr Sie sich für andere einsetzen und einbringen, Tipps und Hilfestellung geben, umso mehr werden andere sich für Sie einsetzen. Wer gibt, gewinnt eben. Geben Sie etwas von Ihrem Wissen Preis und schaffen Sie Mehrwert für andere.

Grundregel Nr. 4 – Bauen Sie langfristige Beziehungen auf
Erfolg in Netzwerken baut auf Beziehungen und Beziehungen wollen gepflegt werden. Geben Sie Ihren Beziehungen Zeit zu wachsen. Bleiben Sie am Ball. Bleiben Sie vor allem präsent und geben nicht zu schnell auf.

Grundregel Nr. 5 – Empfehlen Sie Ihre Kontakte weiter
Wollen Sie Ihre Beziehungen festigen und untermauern, dann empfehlen Sie Ihre guten Kontakte an andere weiter. Beide Seiten, Empfänger und Empfohlene werden es Ihnen danken.

Grundregel Nr. 6 – Kommunizieren Sie wertschätzend
Bitte denken Sie bei jeder Art von Kommunikation immer daran, Wertschätzung zu geben. Das Sprichwort sagt: "Lob ist Dünger für die Seele." Zu Wertschätzung gehören so einfache Worte wie "Bitte" und "Danke". Bedanken Sie sich bei Ihren Kontakten öffentlich. Geben Sie Referenzen.

Grundregel Nr. 7 – Haben Sie einen langen Atem
Erfolg, der sich in neuen Kunden, Aufträgen und letztendlich Umsatz zeigt, geschieht nicht von heute auf morgen. Geben Sie sich und anderen die Zeit, Beziehungen wachsen zu lassen. Haben Sie Geduld.

Schaffen Sie es einige oder sogar alle diese Grundregeln einzuhalten, dann steht Ihrem Erfolg in sozialen Netzwerken online wie offline nichts im Wege.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: