Businesstipps

5 Tipps für sichere Daten im Online-Speicher

Lesezeit: 2 Minuten Cloud als Online-Speicher ist zu Recht in aller Munde. Denn auch im Hotel oder von unterwegs mit Smartphone oder Tablet wollen Sie auf Ihre Daten zugreifen. Viele Anbieter stellen Online-Speicher zur Verfügung – doch wo sind Ihre Daten wirklich gut aufgehoben? 5 Kriterien helfen Ihnen in Sachen Cloud weiter.

2 min Lesezeit

Autor:

5 Tipps für sichere Daten im Online-Speicher

Lesezeit: 2 Minuten

Kennen Sie das? Sie möchten mobil auf Ihre Daten zugreifen. Immer und von überall her. Mit allen Geräten. Sie brauchen eine Plattform, auf die Sie mit dem PC im Büro genauso zugreifen, wie mit dem Smartphone oder dem Tablet-PC. Und außerdem möchten Sie Daten mit Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden teilen. Das alles soll zuverlässig funktionieren und sicher sein. Anbieter für Online-Speicher gibt es viele – doch nach welchen Kriterien wählen Sie den für Sie passenden aus? Hier kommen fünf Tipps für Sie.

Wie viel Platz brauche ich für meine Daten im Internet?

Dazu erfassen Sie Ihren Ist-Stand und schätzen Ihren zukünftigen Bedarf. Wenn Sie Ihr Dateivolumen nicht kennen: Gehen Sie dazu auf den oder die Ordner, in denen sich alle Daten befinden. Rechte Maustaste klicken > Eigenschaften. Es wird die Dateigröße sowie die Anzahl der Unterordner und der Dateien angezeigt. Rechnen Sie dann noch eine Zuwachsrate dazu plus eine mögliche Datensicherung.

Der Anbieter für Online-Speicher strato gibt diese konkrete Empfehlung:

  • Für Solonutzer, die vorwiegend mit Textdateien arbeiten, reichen erfahrungsgemäß 20 GB aus.
  • Haben Sie viele Grafiken, Fotos und Videos gespeichert, rechnen Sie eher mit 100 GB. Bei mehreren Nutzern ergibt sich schnell ein Bedarf um die 500 GB.
  • Für Unternehmen und Profis, die Daten teilen, besteht ein Bedarf zwischen 1.000 bis 5.000 GB.

Komme ich mit all meinen Wunschgeräten auf meine Cloud?

Gute Online-Speicher lassen sich wahlweise über den Webbrowser aufrufen, beispielsweise wenn Sie beim Kunden oder im Hotel sind. Und für die Arbeit im Büro sollte eine Einbindung als Laufwerk möglich sein. Auch per Smartphone sollten Sie auf Ihre Daten zugreifen können. Komfortabel sind dabei Apps für mobile Endgeräte.

Und wenn ich Zugriffsrechte vergeben möchte?

Arbeiten Sie mit mehreren Personen an einem Projekt oder möchten Sie Kunden Direktlinks zum Herunterladen senden? Dann fühlen Sie Ihrem Wunsch-Anbieter auf den Zahn, wie es um abgestufte Zugriffsrechte bestellt ist und wie komfortabel Zugriffsrechte auf einzelne Ordner gewährt werden können.

Woher weiß ich, dass der Anbieter sicher ist?

Recherchieren Sie, ob der gewünschte Anbieter ausreichend Erfahrung mitbringt. Der Standort Deutschland hat weltweit eines der strengsten Datenschutzgesetze. Auch unabhängige Zertifizierungen geben Ihnen Hilfestellung für die richtige Entscheidung.

Wer liest eigentlich bei der Datenübertragung mit?

Ein Online-Speicher, der Ihre Daten unverschlüsselt hochlädt, sollte für Sie uninteressant sein, wenn Sie sensible Daten hochladen oder als Backup ablegen wollen. Stellen Sie sich einen Moment vor, die Daten Ihrer Kunden kommen in falsche Hände durch unsichere und unverschlüsselte Verbindungen. Da werden Sie auf verschlüsselte Verbindungen Wert legen und auch selbst Dateien zusätzlich komfortabel verschlüsseln wollen vor dem Hochladen. Seien Sie in diesem Punkt besonders kritisch.

Jetzt sind Sie dran – Sicherheit und Klarheit beim Speicherplatz

Viele Anbieter wie Strato, Dropbox und andere bieten neben kostenpflichtigen auch kostenfreie Online-Speicher an. Auch die Testphase kann genutzt werden, um zu überprüfen, ob Ihre Daten in der Cloud sicher sind. Letzter Hinweis: Der Anbieter vetalio (ehemals cloudsider) testet Anbieter und stellt Testberichte zur Verfügung. Auch das wird Ihre Entscheidung, welcher Anbieter der passende ist, sicher leichter machen.

Gutes Gelingen! Ihre Wera Nägler, Expertin für Büroorganisation

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: