Businesstipps

5 Gute-Laune-Tipps fürs Büro

Lesezeit: 2 Minuten Gute Laune und gut gelaunte Menschen wirken ansteckend. Doch wenn man einen Blick in deutsche Büros wirft, scheinen da die wenigsten den Schalter für die gute Laune umgelegt zu haben. Lesen Sie fünf Tipps, wenn Sie daran etwas ändern möchten.

2 min Lesezeit

5 Gute-Laune-Tipps fürs Büro

Lesezeit: 2 Minuten

Kennen Sie das? Sie brüten etwas schlecht gelaunt über einer Präsentation und die Kollegin nebenan sitzt leise summend und recht zufrieden an ihrer Arbeit. "Was machst du Nettes?" fragen Sie. "Ach, die blöde Aufstellung für den Vertrieb", lautet die überraschende Antwort. "Und wieso hast du dann so gute Laune?" wollen Sie wissen. "Weil ich festgelegt habe, dass ich heute eine Stunde früher Schluss mache, wenn die Aufstellung topp und innerhalb von eineinhalb Stunden fertig ist – und das sieht gut aus."

Gute Laune und Freude im Büro
Vielleicht fragen Sie sich auch, was denn den Unterschied macht zwischen dem Gefühl einer lästigen Pflichterfüllung und Freude an der Arbeit? Freude am und im Beruf ist für Berufstätige lt. Befragungen mit eines der obersten Kriterien bei der Berufswahl. Wie lässt sich dieser Anspruch auch im Tagein-Tagaus des grauen Bürotages aufrecht erhalten?

Denn Freude im Beruf motiviert nicht nur, sondern erhöht auch die Arbeitsleistung. Wie bleiben Sie gelassen, ohne sich von der weit verbreiteten Miesepetrigkeit anstecken zulassen? Viele Menschen stehen jeden Morgen mit der Haltung auf: "Ich habe nichts zu lachen." Sie sorgen dann den ganzen Tag für Bestätigungen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre eigene gute Laune stabil bleibt; vielleicht werden Sie bei diesen Gute-Laune-Tipps fündig.

Für gute Laune: Erteilen Sie Bürolästereien eine deutliche Abfuhr
In manchen Betrieben wird das permanente, fast genüssliche Herziehen über die immer gleichen Personen oder Situationen geradezu kultiviert. Schnell verlagert sich der entspannte Kaffeeplausch hin zu Lästereien über abwesende Kolleginnen oder Kollegen. Halten Sie sich aus solchen Kaffeeküchenaktionen konsequent heraus. Vermeiden Sie es, über Abwesende zu lästern, denn das erzeugt in der Regel jede Menge negative Energie.

Für gute Laune: Freundlichkeit und Klartext reden
Seien Sie zu sich selbst freundlich und denken Sie gut von sich. Behandeln Sie auch Ihre Kollegen und Kolleginnen freundlich und zeigen Sie Ihr Interesse. Erkundigen Sie sich nach dem Wochenende oder wie die Kommunionfeier geklappt hat oder bringen Sie doch mal überraschend ein Eis mit. Stauen Sie andererseits Ärger nicht in sich auf. Statt den Groll in sich hineinzufressen, reflektieren Sie kurz die Situation und gehen gezielt eine kurze Aussprache an.

Für gute Laune: Zwischenergebnisse und Belohnungen
Setzen Sie sich Teilziele bei längeren Arbeiten oder Projekten. Behalten Sie Ihr Ziel im Kopf und definieren Sie Ihr Teilziel. Beispielsweise erst das Rohkonzept der Präsentation erstellen und dann mit einem Kollegen zur Mittagspause zu gehen. Erst danach geht es weiter zu Teil zwei, der Erstellung der einzelnen Folien.

Optimal wird dieser Tipp, wenn Sie ihn gleich mit dem Gute-Laune-Tipp "Belohnung" kombinieren. Vereinbaren Sie mit sich selbst, dass Sie sich hinterher belohnen. Wenn also das Teilziel erreicht ist oder der Erfolg eingetreten ist. Im Beispiel wäre das Mittagessen oder das Extra-Dessert die Belohnung für das Teilziel. Wenn es auf dem Weg zum Teilziel oder Endziel schwierig wird, denken Sie an die Belohnung.

Jetzt sind Sie dran – Gute-Laune-Tipps fürs Büro
Überprüfen Sie Ihr eigenes Verhalten im Büro. Sind Sie der chronische das-Glas-ist-leer-Typ? Dann überlegen Sie, ob Ihnen diese Haltung wirklich die Energie für den Tag gibt. Ihre Zeit im Büro und bei der Arbeit ist Ihre persönliche Lebenszeit. Sorgen Sie dafür, dass es eine angenehme Lebenszeit ist.

Wir alle umgeben uns lieber mit freundlichen und optimistischen Menschen. Dann werden Sie selbst so jemand. Denn Freude im Büro ist durchaus ansteckend. Suchen Sie sich die Punkte heraus, die Sie umsetzen wollen. Notieren Sie sich, damit Sie sich selbst an Ihre gute Laune im Büro erinnern.

Gutes Gelingen!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: